Die Besten im Harz

Harz (dx). Der Wettkampf ist in vollem Gang: Seit einem Monat können Einwohner, Gäste und Harzfans für ihren Favoriten unter den Harzer Sehenswürdigkeiten abstimmen. Mehr als 5.000 Stimmen wurden bislang bei der Aktion „Ihre Besten im Harz“ abgegeben. Ein Blick auf das erste Zwischenergebnis birgt dabei einige Überraschungen: „Neben großen Attraktionen wie den Harzer Schmalspurbahnen und der Megazipline an der Talsperre Wendefurth haben es momentan das Theater der Nacht in Northeim und das Heimat- und FIS-Skimuseum Braunlage auch unter die Top 10 geschafft“, wie Christin Faust, Pressesprecherin des HTV mitteilte.

300 Attraktionen stehen zur Auswahl

Doch bis zum Ende der Kampagne ist natürlich noch alles offen. Insgesamt 300 Attraktionen – darunter viele aus dem Kreis Osterode – kämpfen noch bis Ende Juli gegeneinander um eine Platzierung unter den Top 30 der Sehenswürdigkeiten an.

Attraktive Preise

Zu gewinnen gibt es bei „Die Besten im Harz“ dabei für alle Beteiligten. Nach Ablauf des Kampagnenzeitraums werden die Gewinner-Einrichtungen prämiert und in einer gesonderten Publikation sowie im Internet zusätzlich beworben. Diejenigen, die abgestimmt haben, können hingegen Eintrittkarten, Bücher und die Harz-Card gewinnen.

Abstimmung endet im Juli

Abgestimmt werden kann noch bis Mitte Juli auf www.Ihre-Besten-im-Harz.de. Hier finden Interessierte auch weitere Informationen zur Aktion und den Preisen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.