Ausstellung zog Besucher an

Walkenried (dx). Blumen und Tiere - wie gut diese Kombination funktioniert zeigte sich auf dem Gelände der Klostergärtnerei Ibold. Der Freundeskreis Harz der Deutschen Fuchsiengesellschaft hatte dort zu seiner jährlichen Fuchsienausstellung eingeladen, die erneut viele Besucher aus der gesamten Region anzog. Als Höhepunkt wurden in diesem Jahr gleich zwei neue Fuchsiensorten, der "Klostertraum" sowie die "Klostergärtnerei Ibold", getauft und erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Parallel fand auch erneut die Stammschau der Rasselgeflügelzuchtvereins Walkenried statt. Besonderer Höhepunkt für die Tierfreunde war jedoch das Jugendhähnekrähen, an dem insgesamt 36 Tiere teilnahmen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.