Deutscher Meistertitel für Felix Wenzel und drei weitere Silbermedaillen bei den Deutschen Leichtathletik-Titelkämpfen

Felix Wenzel wurde Deutscher Meister U-23 im Dreisprung mit neuer Bestleistung von 15,99m. (Foto. Gerhard Pohl)
Wesel: Stadion | Mit einem Titel und drei Silbermedaillen sowie mehreren Finalteilnahmen kehrte die kleine Delegation an Leichtathleten vom Bundesstützpunkt Potsdam von den Deutschen U-23 Meisterschaften aus Wesel zurück. Damit verbesserten sie erheblich die Vorjahresbilanz, wo es zwei dritte Plätze für die Havelstädter gab.

Einen Doppelerfolg gab es für die Dreispringer Felix Wenzel sowie Max Pietza. So konnten mit jeweils neuen Bestleistungen von 15,99m bzw. 15,77m die Athleten Gold und Silber in Empfang nehmen. „Ich bin gut in den Wettkampf gekommen. Die Atmosphäre war Bombe. Dass mein Teamkollege Silber geholt hat, macht den Tag noch schöner“, äußerte er unmittelbar nach seinem sechsten Sprung.

Gut lief es mit dem Diskus für Kristin Pudenz am ersten Wettkampftag. Gleich im ersten Versuch wurden für sie 58,35m vermessen, was ihr den Vizemeistertitel einbrachte. Mit dieser Leistung konnte sie ihre Bronzemedaille aus dem Vorjahr in Wesel versilbern. „Es war das zweitbeste Wettkampfergebnis nach meinen 60,89m von Hallenser Meeting im Mai“, freute sich die Werferin. Henning Prüfer warf die dritte Silbermedaille für Potsdam. Sein bester Versuch wurde mit 57,40m vermessen. Matthias Fischer (48,18m) wurde neunter.

Sprinter Martin Hahn steigerte sich nach seinen 10,77 Sek. im 100m-Vorlauf, noch einmal im A-Finale auf die Saisonbestleistung von 10,68 Sek. und belegte damit den 7. Platz, ein solches Ergebnis hat es in den letzten Jahren von einem Potsdamer nicht gegeben.
Madlin Dossow kam mit dem Speer auf 45,70m was am Ende den 6. Platz bedeutete.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.