Hettlinger Schützen sind wieder Wertinger Stadtmeister

Neuer Stadtmeister 2014 wurde der Hettlinger Schütze Michael Sinning(Bild links) hier mit Hallodrivorstand Dietmar Mayr.Foto:Yvonne Füssel
 
Die besten Einzelschützen bei der Wertinger Stadtmeisterschaft 2014: (von links)1. Reihe Günter Vogt, Stadtmeister Michael Sinning, Yvonne Füssel, Peter Streif, Patrizia Thiel, Johannes Gaugler, 2. Reihe: Franz Hackl, Rainer Wiedemann, Siegfried Jungwirt, Bürgermeister Willy Lehmeier, Dietmar Mayer, Franz Keis. Fotos:Wüst
In der Mannschaftswertung und als Einzelschütze Doppeltitel errungen



Wertingen Die 35.Wertinger Stadtmeisterschaft der Schützen endete mit keiner Überraschung. Die Hettlinger Tirolschützen zogen wieder alle Register ihres Könnens und sicherten sich wieder die Doppelstadtmeisterschaft und damit Platz eins in der Mannschafts- und Einzelwertung. Nur die bisherigen sechsmaligen Stadtmeister Markus Dietmayr und Michael Sinning wechselten sich als Stadtmeister ab. Heuer konnte Michael Sinning mit 296 Ringen als neuer Wertinger Stadtmeister 2014 auf den Thron heben lassen. Sein schärfster Konkurrent Vereinskamerad und Deutscher Meister Markus Dietmayr schoss 292 Ringe. In der Mannschaftswertung setzte sich Tirol Hettlingen gegen den „Zweiten“ König-Ludwig-Hirschbach mit 1.981 zu 1.932 Ringen klar durch.
Erfreulich ist auch, dass die Jugend immer mehr nach vorne drängt. Vor allem auch die Damen standen den Herren an nichts nach.

Siegerehrung im Gasthof Bergfried

Bei der Siegerehrung im Gasthof Bergfried konnte der ausrichtende Vorstand der Hallodrischützen Wertingen, Dietmar Mayer, Schirmherrn Bürgermeister Willy Lehmeier willkommen heißen. Lehmeier nahm die Preisverteilung vor und richtete Grußworte an die teilnehmenden Schützen. Er erwähnte rückblickend die spannende Stadtmeisterschaft. Alle acht Schützenvereine aus
Gottmannshofen,Geratshofen,Hohenreichen,Prettelshofen,Hirschbach,Roggden,Hettlingen und Wertingen plus die Feuerschützen Wertingen schossen dabei beachtliche Ergebnisse und er gratulierte dem neuen Stadtmeister. Für die Ausrichter Hallodri Wertingen und Feuerschützen Wertingen gab es Geldpräsente für ihre Vereinsarbeit.
Insgesamt nahmen heuer 147 Schützen - und Schützinnen an der 35.Stadtmeisterschaft teil.
Waren es 2010 noch 176 Schützen so nahm in den folgenden Jahren die Beteiligung immer mehr ab. Die meisten Schützen brachte Jägerblut Prettelshofen mit 27 an den Stand. Der Ausrichter Hallodri Wertingen hatte nur 20 Schützen aufgeboten. Für alle Schützen gab es Nadeln und Urkunden und Pokale.
Seit dem Jahr 2003 haben die Hettlinger Schützen den Stadtmeister in den eigenen Reihen.
Die besten Einzelschützen: Schülerklasse: Maximilian Eggert, Prettelshofen 262 Ringe; Jugend: Johannes Gaugler Hettlingen 267 Ringe; Junioren: Yvonne Füssel Wertingen 282 Ringe; Schützenklasse: Michael Sinning Hettlingen 296 Ringe; Damenklasse: Natalie Füssel Gottmannshofen 284 Ringe; Damen Altersklasse: Patrizia Thiel Gottmannshofen 275 Ringe, Altersklasse-Herren: Michael Trauner Hohenreichen 271 Ringe; Seniorenklasse: Franz Keiß Gottmannshofen 278 Ringe: Einzelwertung mit Schießhilfe: Peter Streif Hirschbach 273 Ringe; Luftpistole: Reiner Wiedemann Gottmannshofen 265 Ringe, Vorderlader Gewehr: Siegfried Jungwirth FSG Wertingen 97 Ringe; Pistole: Siegfried Jungwirth FSG Wertingen 91 Ringe; Kleinkaliber Gewehr: Franz Keiß Gottmannshofen 174 Ringe; Pistole: Siegfried Jungwirth FSG Wertingen 177 Ringe, Teilerwertung: Schülerklasse: Vincent Fröhlich Wertingen 30,7 Teiler; Jugendklasse: Claudia Havel Hohenreichen 28,0 Teiler; Juniorenklasse: Yvonne Füssel Wertingen 19,1 Teiler. Schützenklasse: Thomas Mayrböck Hettlingen 13,9 Teiler. Damenklasse: Pauline Vogler Hirschbach-Possenried 9,0 Teiler; Altersklasse Damen: Inge Trauner Hohenreichen 32,2 Teiler. Altersklasse: Peter Mayrböck Hettlingen 20,6 Teiler. Seniorenklasse: Adolf Füssel Gottmannshofen 32,1 Teiler. Teilerwertung mit Schießhilfe: Doris Hafner Hohenreichen 41,3 Teiler. Luftpistole: Anton Thoma Prettelshofen 11,8 Teiler.Vorderlader-Gewehr: Günter Vogt FSG Wertingen 429,1 Teiler. Pistole: Siegfried Jungwirth FSG Wertingen 227,2 Teiler. Kleinkaliber Gewehr: Franz Keiß Gottmannshofen 128,6 Teiler. Pistole:Franz Hackl FSG Wertingen 656,7 Teiler.
Mannschaftswertung: Schützenklasse: 1. und Stadtmeister 2014 Tirol Hettlingen 1.981 Ringe.Michael Sinning 296 Ringe. 2.König Ludwig Hirschbach-Possenried 1.932 Ringe. Matthias Leix 285 Ringe. 3.Hallodri Wertingen 1.924 Ringe. Yvonne Füssel 282 Ringe.4.Gemütlichkeit Gottmannshofen 1.913 Ringe. Natalie Füssel 284 Ringe. 5.Frohsinn Hohenreichen 1.883 Ringe.Tobias Humbauer 276 Ringe.6.Jägerblut Prettelshofen 1.860 Ringe. Gerhard Eggert 282 Ringe.7. Gemütlichkeit Geratshofen 1.819 Ringe. Thomas Wörle 265 Ringe. 8.Tell Roggden 1.778 Ringe. Bettina Kaim 268 Ringe.
Schüler/Jugend: 1.Jägerblut Prettelshofen:772 Ringe;
Maximilian Eggert 262 Ringe; 2.Gemütlichkeit Geratshofen 704 Ringe; Magdalena Gerblinger 259 Ringe;3.Gemütlichkeit Gottmannshofen 418 Ringe, Michael Thiel;261 Ringe.
4.Tirol Hettlingen 267 Ringe. Johannes Gaugler 267 Ringe. 5.Frohsinn Hohenreichen 241 Ringe: Claudia Havel 241 Ringe: 6.Hallodri Wertingen 221 Ringe: Vincent Fröhlich 221 Ringe:7.König Ludwig Hirschbach-Possenried 179 Ringe: Laura Vogler 179 Ringe. 8.Tell Roggden 167 Ringe. Veronika Mair 167 Ringe.
Junioren: 1.Hallodri Wertingen 809 Ringe. Yvonne Füssel 282 Ringe. 2.König Ludwig Hirschbach-Possenried 739 Ringe: Andrea Gump 259 Ringe. 3.Jägerblut Prettelshofen 497 Ringe. Jessica Knöferl 265 Ringe. 4.Tell Roggden 332 Ringe. Anna Maria Mair 181 Ringe. 5.Frohsinn Hohenreichen 274 Ringe. Julia Trauner 274 Ringe. 6.Gemütlichkeit Gottmannshofen 256 Ringe. Sabrina Sailer 256 Ringe.(fk)
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.