Der Ausweis für das Haus - auch für mein Privathaus?

Wertingen: Schloss |

Energieberatungstag der Stadt Wertingen


Jeder hat schon einmal davon gehört, doch: Wer braucht ihn, wer ist verantwortlich dafür?

"Der Energieausweis hat auch bei ganz privaten Bauten vorzuliegen!", gibt Markus Grenz als unabhängiger und zugelassener Energieberater den Tipp.

Nach Fertigstellung eines Neubaus oder Sanierung ist der Energieausweis auszustellen. Bei Vermietung und Verkauf ist er vorzulegen. Schon bei Immobilienanzeigen sind die Kennwerte aus dem Energieausweis anzugeben.

Die Ausweispflicht wird in der EnEV (Energieeinsparverordnung) geregelt, unter anderem auch, wer dafür verantwortlich ist: der Eigentümer.

Bei Neubau sowie Sanierung gibt die EnEV vor, was in energetischer Hinsicht zu beachten ist.
Schon bei der Planung ist die EnEV einzuhalten. Dach, Außenwände, Fenster und Türen, Bodenplatte sowie die Gebäudetechnik, Heizung und Lüftung, sind hiervon betroffen.

Damit sich keiner in die Gefahr von Bußgeldzahlungen begibt, bietet die Stadt Wertingen beim Energieberatungstag die Gelegenheit, sich zu informieren. Markus Grenz erteilt als Experte Auskunft zum Thema "Energieausweis" sowie allgemein zu "Gebäude – Energie – Neubau – Sanierung- Fördermöglichkeiten".

Am Freitag, 25. September, findet der nächste Energieberatungstag der Stadt Wertingen statt. Die Beratung findet in Einzelgesprächen von ca. 40 Minuten statt und ist für die Interessenten kostenlos.
Anmeldungen nimmt Frau Martha Binswanger, Stadtverwaltung, unter Tel. 08272 84-196 entgegen.


Infokasten:

Auszug aus dem Bußgeldkatalog Vergehen – Betroffene - Bußgeld:
• Wohngebäude nicht gemäß EnEV errichtet – Bauherr, beauftragte Fachleute – bis 50.000 €
• Änderung der Außenhülle eines Altbaus erfüllt nicht die EnEV – Bauherr, beauftragte Fachleute – bis 50.000 €
• Fehlende Unternehmererklärung nach Installation neuer Anlagentechnik oder Änderung von Bauteilen – beauftragte Firmen oder Fachleute – bis 5.000 €
• Energieausweis im Bestand bei Verkauf, Vermietung oder Verpachtung nicht vorgelegt – Verkäufer, Vermieter, Verpächter – bis 15.000 €
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.