FW Wertingen nominiert Stadtratskandidaten

hintere Reihe v. links: Matthias Buhl, Tobias Munz, Tina Huttner, Ulrich Stadler, Georg Humbauer, Reinhold Wörle, Willy Lehmeier, Jörg Deisenhofer, Peter Schneider, Markus Eser, Wolfram Stadler, Anton Stegmair, Wilfried Sailer, Johann Kaim, Markus Müller vordere Reihe v. links: Roland Stoll, Sonja Schmid, Sigrid Sailer, Tina Lehmeier, Heinrich Klimesch

Nuber führt die Liste an.

Ein starker Bürgermeister braucht eine starke Unterstützung. Diese wollen wir unserem Willy heute Abend geben. So eröffnete die Vorsitzende Sonja Schmid die Nominierungsversammlung der Freien Wähler am 14.01.2014 im Landgasthof Stark in Gottmannshofen.

Für die FW steht immer die Sacharbeit im Vordergrund.


Fraktionsvorsitzender und Stadtrat Peter Schneider erinnerte daran, dass mit dieser Sacharbeit im Bauausschuss, im Haupt- und Finanzausschuss und im Stadtrat die Freien Wähler dazu beigetragen haben, dass sich die Stadt sehr positiv entwickeln konnte. Die Zusaminsel, das Baugebiet Thürheimer Tor, der Erweiterungsbau der Mittelschule oder die Ortsumfahrung Rieblingen und Bliensbach sind nur einige wenige Beispiele für die gute Entwicklung von Wertingen. Wir wollen diesen kontinuierlichen Weg mit Bürgermeister Willy Lehmeier weitergehen und ihn tatkräftig unterstützen, ergänzte der 2. Vorsitzende Jörg Deisenhofer. Lehmeier bedankte sich für den großen und uneingeschränkten Rückhalt bei den Freien Wählern.

Die Versammlung erbrachte folgendes Ergebnis:

1. Dr. Herbert Nuber, 2. Jörg Deisenhofer, 3. Reinhold Wörle, 4. Dr. med. Friedrich Brändle, 5. Matthias Buhl, 6. Markus Eser, 7. Anton Stegmair, 8. Tina Huttner, 9. Sonja Schmid, 10. Johann Kaim, 11. Wilfried Sailer, 12. Tobias Munz, 13. Richard Käsmayr, 14. Gudrun Bschorr, 15. Ulrich Stadler, 16. Roland Stoll, 17. Stefan Eisenhofer, 18. Heinrich Klimesch, 19. Markus Müller, 20. Peter Schneider, Ersatzkandidaten: Sigrid Sailer und Rita Kaim.

Wettbewerb "WERT Vorstellung - Zeigt uns was Euch wichtig ist!"


Markus Eser erinnerte an den Wettbewerb "WERT Vorstellung - Zeigt uns was Euch wichtig ist!" der Freien Wähler. Es bewarben sich 12 Vereine und Gruppierungen mit sehr unterschiedlichen und interessanten Projekten. Die Motivation der FW zu dieser Aktion waren die Beobachtungen der letzten Landtags- und Bundestagswahlen. Es wurde unglaublich viel Geld für Werbemittel ausgegeben und der Sinn und Erfolg der Ausgaben war oft fraglich. Deswegen entschieden sich die Freien es anders machen und entschlossen sich die Werbemittel zur Kommunalwahl 2014 zu reduzieren und sinnvoller einzusetzen.

Preisgelder von insgesamt 5000 Euro


Eine Jury wird in den nächsten Tagen die Preisträger ermitteln und die Preisgelder von insgesamt 5000 Euro verteilen. Am 6. März um 19 Uhr werden die Gewinner im Rahmen eines kleinen Empfangs im Landgasthof Stark in Gottmannshofen geehrt. Die Einladungen an die Preisträger gehen die nächsten Tage in die Post.

Weitere Informationen: www.fw-wertingen.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.