"Natürlich Helfer!" - Jugendfeuerwehr Gottmannshofen sammelt Müll

Einen Wagen voll Unrat konnte die Jugendfeuerwehr im Rahmen der Aktion "Natürlich Helfer!" rund um Gottmannshofen sammeln und entsorgen
Wertingen: Feuerwehrgerätehaus Gottmannshofen |

Im Rahmen eines landesweiten Aufruf von sieben Nachwuchsverbänden der Blaulichtorganisationen in Bayern beteiligte sich auch die Jugendgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Gottmannshofen bei einer Müllsammelaktion. Unter dem Motto „Natürlich Helfer!“ zogen sieben Jugendliche zusammen mit Jugendleiter Mathias Schmid durch die Wälder und Fluren rund um Gottmannshofen und wurden fündig. Ein alter Bulldogreifen war dabei ebenso Beute wie ein verrostetes Fahrrad. Aber auch mehrere Müllsäcke voll kleinerem Unrat wie Flaschen, Plastiktüten oder alte Eimer fanden die fleißigen Helfer an den Wegrändern der Umgebung. So konnte ein Gummiwagen voll mit Unrat auf dem Wertinger Recyclinghof entsorgt werden, wobei die Kosten die Stadt Wertingen übernommen hat. Mit ihrem Spezialeinsatz hat die Jugendfeuerwehr Gottmannshofen damit wieder einmal für eine sauberere Umwelt gesorgt und wird sicherlich auch im kommenden Jahr wieder ein starkes Zeichen für die Natur setzen.

0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Regionalmagazin wertinger | Erschienen am 05.07.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.