5 Jahre Gnadenhof in Possenried

In Auerbach wurde der Verein 2011 gegründet


Die beiden Tierheilpraktiker mit Diplom hatten bereits seit 2002 einen Hof für Tiere, die keiner mehr haben wollten, z.B. wie drei Wasserschildkröten aus Königsbrunn. 2010 wurde der ehemalige Bauernhof zu eng für die vielen aufzunehmenden Tiere. Die beiden Tierfreunde konnten keine Tiere mehr ausnehmen. Doch die Anfragen nahmen eher zu als ab.
Ab 2010 suchten Peter Rotter und Daniel Rottmair ein geeignetes Areal, um einen "Gnadenhof" einzurichten. Sie besuchten dabei Anwesen in Thüringen, Sachsen und wurden in Wertingen-Possenried fündig.
Der Verein konnte gegründet werden. Die Gründungsmitglieder trafen sich in Auerbach: Renate Lachmann (Königsbrunn), Adelheid Valenta (Diedorf), Rosalinde Pusch (Diedorf), Marika und Andreas Rottmair (Auerbach), Daniel Rottmair und Peter Rotter (Auerbach).

Was ist alles gemacht worden



Es ist viel auf dem ehemaligen "Mojer-Hof" passiert. Es wurden viele Gehege und Volieren gebaut. Ein Tiernahrungsladen mit hochwertiger aber dennoch preiswerter Tiernahrung wurde geöffnet. Es wurden viele Veranstaltungen- zum Thema Tierschutzschutz und Umgang mit Tieren - wurden von vielen Interessierten angenommen.
Viele Rettungsaktionen wurden von den Gnadenhofbetreibern unterstützt. Tiere aus dem ganzen Bundesgebiet wurden aufgenommen. Unser Hängebauch-Diva Hanna kam aus Esslingen zu uns. Das größte und schwerste Tier, die deutsche Edelsau Piggeldy kommt aus dem Raum Frankfurt.

Finanzierung


Tierschutz ist eine kostenintensive Unternehmung die eine Non-Profit-Philosophie hat. Am Anfang haben die beiden Betreiber Daniel und Peter Rotter sehr, sehr viel eigenes Geld und arbeit inverstiert.
Nach fünf Jahren geht es schon leichter, es gibt Teilpatenschaften und Vollpatenschaften für die Tiere. Auch ein Dame aus Augsburg spendet monatlich 20 Euro für die Tiere vom Gnadenhof.
Auch bekommt der Gnadenhof größere Spenden zum Anschaffen der Gehege oder einen Traktor.
Dennoch trägt sich der Verein noch nicht selbst. Und die Gnadenhofbetreiber freuen sich über weitere Spenden. Gerne werden auch Sachleistungen wie Schrauben, Holz, Heu, Stroh und ähnliches angenommen.

SOMMERFEST 2016


Am Samstag, 06. August 2016 ab 15:00 Uhr kann der Franziskushof-Gnadenhof Possenried e.V. zum großen Familientag auf dem Gnadenhof besucht werden. Es sind wieder Firanten da und es wird wieder Führungen über den Gnadenhof geben.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.