Wertinger Kolpingsfamilie besucht vergängliche Kunst in Bonstetten

Wertinger Kolpingsfamilie besucht vergängliche Kunst

Die Wertinger Kolpingsfamilie hatte kürzlich im Rahmen ihrer Herbstwanderung den Ausflugtipp Nr. 5 der Heimatzeitung aufgegriffen und ist mit einer Anzahl Kolpingler nach Bonstetten in den Holzwinkel gefahren.
Der 5,7 Kilometer lange Land-Art Kulturweg war der Ausflug allemal wert.
Alle Mitwanderer waren sehr angetan von diesen aus reinen Naturmaterialien gefertigten sechs Kunstwerken von dem Künstler Ha- Lohmann, der aus Holz, Steinen, Moos und Laub wunderbares, aber leider mit der Zeit vergängliches geschaffen hat. Foto: Ingrid Friedrich
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.