Vorhang auf in Gottmannshofen

Caroline Klein, Eva Bähr, Karl Wachinger, Marie-Christin Eberhardt, Gerd Klein, Werner Schuster, Sabrina Sailer
Die Theatergruppe des Schützenvereins "Gemütlichkeit" Gottmannshofen führt die Komödie "Wellness auf dem Guterl-Hof" von Joseph Almer auf.

Dem ehemaligen Landwirt und jetzigem Hotelier Helml Guterl, gespielt von Karl Wachinger, steht das Wasser bis zum Hals. Wenn nicht bald Geld ins Haus kommt, muss der zu einem Beherbergungsbetrieb umgebaute Hof versteigert werden.
Seine letzte Hoffnung ist der Bankangestellte Gerhard Amtler, Gerd Klein, der mit Hilfe von Helmls Frau Lore, Caroline Klein, und deren Tochter Tina, Marie-Christin Eberhardt, versucht, den Umsatz anzukurbeln. Mit Hilfe einer verjüngenden Gesichtsmaske sollen dem Urlauberpaar Brettschneider, Sabrina Sailer und Werner Schuster, möglichst viel Geld abgeknöpft werden.
Tatkräftig unterstützt werden sie hierbei von der Magd Hanna, Eva Bähr, die dabei jedoch ein anständiges Mädchen bleiben will.

Ob es gelingt den Guterl-Hof vor dem Ruin zu bewahren, kann im Landgasthof Stark in Gottmannshofen am Palmsamstag, 28. März, 20.00 Uhr; Palmsonntag, 29. März, 19.00 Uhr; Ostersonntag, 05. April, 20.00 Uhr; Ostermontag, 06. April, 19.00 Uhr und Freitag, 10. April, 20.00 Uhr mit verfolgt werden.
Saalöffnung ist jeweils eine Stunde vor Beginn der Vorstellung. Kartenreservierungen sind möglich unter Telefon 08272/2516.

Die Theatergruppe des Schützenvereins Gottmannshofen freut sich über zahlreichen Besuch und wünscht ihren Gästen ein paar vergnügliche Stunden bei der lustigen Komödie in drei Akten „Wellness auf dem Guterl-Hof“
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
17.158
Basti S. aus Aystetten | 10.03.2015 | 16:12  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.