Stadtkapelle Wertingen: Drei Musikschülerinnen starten in die USA

Magdalena Ferstl, Nicole Weldishofer, beide aus Wertingen und Franziska Moosmüller aus Villenbach (von links) treten ein Musik-Stipendium in den USA an. Am 22. Juli ging es ab per Flieger nach Chicago.
Stipendium für zwei Wochen im Blue Lake Camp.
Von Hertha Stauch

Für drei musikalische Mädels begann am 22. Juli eine aufregende Zeit. Gegen Mittag stiegen sie in München in den Flieger nach Chicago, von dort ging es weiter per Flug nach Grand Rapids und von dort noch ein Stück auf der Straße bis zum Ziel. Das ist das Blue Lake Fine Arts-Camp im US-Bundesstaat Michigan, wofür die Musikschülerinnen Magdalena Ferstl, Nicole Weldishofer und Franziska Moosmüller ein Stipendium bekommen haben.

Zwei Wochen lang musizieren die jungen Damen dort gemeinsam mit amerikanischen Jugendlichen und verbringen im Camp auch ihre Freizeit. Die zwei Klarinettenspielerinnen und die Flötistin – Magdalena und Nicole kommen aus Wertingen, Franziska aus Villenbach – haben schon ein bisschen Reisefieber, denn wie sie wissen, ist ein Aufenthalt im Camp eine aufregende Sache.

Freundschaftlicher Austausch

Alle vier Jahre bekommt die Musikschule Wertingen ein Stipendium für ausgewählte Schüler für das Camp. Zu verdanken ist diese Verbindung dem jahrzehntelangen freundschaftlichen Austausch der Musikschule mit dem Camp. Musikschulleiter Manfred-Andreas Lipp hält regen Kontakt zu den Pädagogen des Camps und reist selbst im Abstand von vier Jahren mit dem Jugendorchester der Stadtkapelle Wertingen dorthin.
Auch heuer wieder – am 4. August wird Lipp zusammen mit Musikschul-Verwaltungsleiterin Karolina Wörle, Dirigentin Heike Mayr-Hof und rund 50 jungen Musikern des Jugendorchesters wieder auf USA-Tournee gehen. Vom 4. bis 22. August touren die Zusamtaler durch Michigan und angrenzende Bundesstaaten, geben Konzerte und lernen als Gastschüler in Familien den „american way of live“ kennen. Auch im Blue Lake-Camp, werden die Wertinger Station machen.
Die drei Stipendiatinnen sind ihren Musik-Kameraden bereits voraus gereist und treffen sie wieder am 4. August am Airport Chicago. Dann touren Magdalena, Nicole und Franziska weiter mit dem Orchester durch die Lande.

Coming-Home-Konzert

Das USA-Musikprogramm spielt das Jugendorchester gleich nach der Rückkehr bei einem Konzert am 23. August, 20 Uhr in der Stadthalle Wertingen. Der Erlös kommt der „Kartei der Not“, dem Leserhilfswerk unserer Zeitung und der Stiftung „Klingendes Schwaben“ zugute.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.