"Si laude Maria" in Laugna - musikalische Gottesdienstgestaltung durch das Collegium WERTIcale

Wann? 17.09.2016 19:00 Uhr

Wo? Laugna, Wertingen DE
Anfang September 2016: Wertinger Reisegruppe in der Provence
Wertingen: Laugna | Mit dem alten, provencalischen Marienlied "Si laude Maria" überraschte das Collegium WERTIcale in der Provence seine Zuhörer. Dieses Lied gehörte zum Repertoire, das sich das Ensemble für seine beiden Auftritte während seiner Frankreichreise Anfang September erarbeitet hatte.
Das "Collegium WERTIcale", ein Ensemble aus Sängerinnen und Sängern aus Wertingen und Umgebung unter der Leitung von Margarete Zahn, übernahm die Gestaltung des Gottesdienstes zum 60jährigen Jubiläum der caritativen Bruderschaft "Chevaliers de l'etoile" in der Pfarrkirche von Moustiers-Sainte Marie. In der Kathedrale von Riez, einer kleinen, malerischen Stadt in der Haute Provence, erfreute der Chor die Bevölkerung mit einem Konzert unter dem Titel "Prière musicale pour Riez". Dieses "musikalische Abendgebet für Riez" fand auf Wunsch des dortigen Pfarrers statt, mit dem einige Reiseteilnehmer seit der Provencereise von Liederkranz Wertingen und Orchestervereinigung Höchstädt/Wertingen im vorigen Jahr freundschaftlich verbunden sind. Im Mittelpunkt der beiden Aufführungen stand die "Missa secunda" von H.L. Hassler (1564 - 1612).
Am Samstag, 17. September 2016, 19.00 Uhr, wird das Collegium WERTIcale die musikalische Gestaltung des Gottesdienstes in der Pfarrkirche St. Elisabeth in Laugna übernehmen. Auch "Si laude Maria" wird zu hören sein.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.