Neujahrskonzert der Musikschule Wertingen

Wann? 17.01.2015 19:00 Uhr

Wo? Schloss Wertingen, Festsaal, 86637 Wertingen DE
Die Gruppe "Vierklang" mit v. r. Rudolf Heinle (Bass), Heike Mayr-Hof (Klarinette), Stefanie Saule (Akkordeon) und Manfred-Andreas Lipp (Klarinette) spielen beim Neujahrskonzert Klänge aus der Alpenregion.
Wertingen: Schloss Wertingen, Festsaal |

Am Samstag, 17. Januar 2015, 19 Uhr, findet im Festsaal des Wertinger Schlosses das Neujahrskonzert der Musikschule Wertingen unter dem Motto „Weltmusik“ statt.


Moderiert durch Alfred Sigg erklingt ein Melodienreigen aus vielen Ländern und Kulturen der Welt. Karolina Wörle (Flöte), Manfred-Andreas Lipp (Klarinette), Stefanie Saule (Akkordeon), Rudolf Heinle (Bass) und Dunja Lettner (Perkussion) begleiten die Sängerin Carola Egger aus München zu Liedern aus Israel. Stefanie Saule und Andrea Aumiller interpretieren mit ihren Akkordeons Tango-Musik. Julia Mathes (Flöte) und Maren Baier (Klarinette) werden von Andrea Kratzer (Harfe) begleitet, während spanische Musik aus der Oper Carmen (Entr´acte zum 3. Akt) erklingt.

Musik aus aller Welt erklingt im Festsaal des Wertinger Schlosses

Die Beiträge von Geigenlehrerin Krystyna Hüttner bestehen aus irischer und russischer Musik. "Burning Brass" steuert Titel von Duke Ellington, Dimitri Shostakowich und Mnozil Brass zum Programm bei. Klänge aus der Alpenregion zitieren Heike Mayr-Hof, Manfred-Andreas Lipp (Klarinetten), Stefanie Saule (Akkordeon) und Rudolf Heinle (Bass) als Gruppe „Vierklang“. Das Finale gestalten die „Saxofoniker“ Viktoria Wörle, Marina Riemer, Anja Buchart und Manfred-Andreas Lipp mit keltischer, afrikanischer und griechischer Musik. Die Vorstandschaft und Schulleitung der Musikschule Wertingen hoffen mit diesem außergewöhnlichen Neujahrskonzert bei vielen Musikfreunden zu einem guten, klangvollen, kulturellen Start ins neue Jahr 2015 beitragen zu können.
Obwohl das Jahr dann bereits begonnen hat, lässt das Team der Musikschule Wertingen zur Begrüßung und in der Pause noch mal die Korken knallen. Karten zu € 9.-/5.- bei Schreibwaren Gerblinger und im Büro der Musikschule Wertingen oder zu € 10.-/6.- an der Abendkasse.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.wertinger | Erschienen am 13.12.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.