Musikschule Wertingen: Würdigung für die „Seele“ der Musikschule

Bürgermeister Willy Lehmeier (2. v. r.) und die Vorstandschaft der Musikschule Wertingen (v. l. Inventarverwalter und Beisitzer Wendelin Reißner, Musikdirektor Manfred-Andreas Lipp, Kassiererin Karolina Wörle, 1. Vorsitzender Karl Burkart, 2. Vorsitzende Barbara Wengert und Schriftführer Thomas Schwieger nach den Neuwahlen.

Jahreshauptversammlung über das Geschäftsjahr 2015

Für ihre Leistungen im Berichtsjahr wurde Karolina Wörle als „Seele“ der Musikschule Wertingen besonders gewürdigt.

Die Jahreshauptversammlung der Musikschule Wertingen hatte nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Karl Burkart und dem Abarbeiten der Formalitäten wie Einladungen, Anwesenheitsliste, Jahresbericht 2015, Berichten des Musikschulleiters Manfred-Andreas Lipp, der Kassiererin Karolina Wörle, des Inventarverwalters und Beisitzers Wendelin Reißner und der Kassenprüfer Christian Gärtner und Matthias Reitenauer die einstimmige Entlastung des Vorstands zur Folge. Bürgermeister Willy Lehmeier leitete die anstehenden Neuwahlen des Vorstands, die für alle Funktionen einstimmige Ergebnisse brachten. Als 1. Vorsitzender wurde Karl Burkart und als Stellvertreterin Barbara Wengert gewählt und in ihren Funktionen bestätigt. Die Kassiererin Karolina Wörle, der Schriftführer Thomas Schweiger und der Beisitzer und Inventarverwalter Wendelin Reißner wurden in ihren Ehrenämtern ebenfalls wieder gewählt. Alle Gewählten nahmen ihre Ämter an und bedankten sich für das Vertrauen unter dem Beifall und den Glückwünschen der Versammlung.

Vorstand einstimmig wieder gewählt.

Der 1. Vorsitzende konnte neben Bürgermeister Willy Lehmeier zahlreiche Ehrengäste namentlich begrüßen. Karl Burkart berichtete über 426 Vereinsmitglieder, 603 Musikschüler, 26 Musiklehrer, 29 Unterrichtsfächer, viele Preise bei verschiedenen Musikwettbewerben und 43 Veranstaltungen, an denen 86 Musiklehrer, 992 Musikschüler und 5622 Zuhörer teilgenommen hatten. Für 25 Jahre Zugehörigkeit im Lehrerkollegium konnten bei der Lehrerkonferenz im September Jahr Cileea und Mihail Maxim geehrt werden. Für 15 Jahre wurde Heike Mayr-Hof und für 10 Jahre Gabriele Mordstein und Sabrina Steinle geehrt. In Grußworten brachten Bürgermeister Willy Lehmeier und der Präsident der Stadtkapelle Wertingen Christian Hof ihre Wertschätzung und Dank für die Arbeit und Leistungen der Musikschule Wertingen zum Ausdruck. Besonders wurde der Einsatz von Karolina Wörle gewürdigt, die als Verwaltungsleiterin, Kassiererin, Musiklehrerin, Dirigentin und „Seele“ der Musikschule Wertingen Außergewöhnliches leistete.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.