Musikschule Wertingen: Musiklehrer förderten ihre Schüler

Nach dem tollen Konzert stellten sich alle Protagonisten zum Erinnerungsfoto: Die „Jungen Künstler“ 1. Reihe v. l. Luis Haupt, Anna Gaugler, Anna Pfeifelmann und Nicole Weldishofer. 2. Reihe v. l. Daniel Weschta, Isabel lacher, Sonja Kalnin, Georg Mathias, Magdalena Ferst, Isabella und Magnus von Zastrow. Der Klavierbegleiter Kirill Kvetniy und die Lehrer Manfred-Andreas Lipp und Heike Mayr-Hof.
Das allgemeine Lampenfieber und den aktuellen Leistungsstand zu testen waren auch Inhalte beim Konzert „Junge Künstler“, das mit erfreulichen Beiträgen aufwarten konnte.
Bei dem Konzert „Junge Künstler“ stellten am vergangenen Samstag Magdalena Festl, Nicole Weldishofer, Anna Pfeifelmann, Anna Gaugler, Isabella von Zastrow, Georg Mathias (Klarinetten) und Daniel Weschta, Sonja Kalnin, Isabel Lacher, Luis Haupt, Magnus von Zastrow (Saxofone) Ausschnitte ihrer Wettbewerbsprogramme vor.
Der 1. Vorsitzende des Trägervereins der Musikschule Wertingen Karl Burkart konnte neben den Musikern, Angehörigen und Freunden auch den 2. Bürgermeister der Stadt Wertingen Johann Bröll mit Familie begrüßen. Die Musiklehrer Manfred-Andreas Lipp und Heike Mayr-Hof hatten Schüler aus ihren Klassen mit anspruchsvoller Literatur ausgestattet und durch intensive Probenarbeit vorbereitet.

Lampenfieber und Leistungsstand wurden getestet

Für Manchen ist so ein Auftritt eine gute Gelegenheit sein Lampenfieber zu testen oder einzuschätzen und den aktuellen Leistungsstand zu reflektieren. Der Pianist Kirill Kvetniy aus Augsburg begleitete alle jungen Künstler souverän und immer als einfühlsamer Partner. Mit diesen zusätzlichen Angeboten fördert die Musikschule Wertingen engagierte Schüler, um sie für den Auftritt und die Bühne fit zu machen. Verwaltungsleiterin Karolina Wörle hatte durch ihre Organisation wieder für einen perfekten Ablauf der Veranstaltung gesorgt. Am Ende des Konzertes, das mit viel Beifall bedacht worden war, stellten sich Alle noch einmal für ein Erinnerungsfoto.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.