Musikschule Wertingen: Genuss für Leib und Seele

Heike Mayr-Hof, Manfred-Andreas Lipp, Stefanie Saule und Rudolf Heinle unterhielten die Gäste beim Genussabend in der Alten Brauerei in Mertingen mit bodenständiger Musik auf professionellem Niveau.

Für die Gruppe Vierklang von der Musikschule Wertingen war der Genussabend in „Die alte Brauerei“ in Mertingen ein besonderes Gastspiel.


Hochklassige, gute Volksmusik, ein sachkundiger Biersommelier mit vielen Spezialitäten und das köstliche 5-Gänge-Menue aus der Küche von Gastgeber Franz Nosalski und dessen kulinarischem Team, waren in der Summe die beste Garantie und feine Grundlage für einen außergewöhnlichen Genuss bei perfektem, freundlichem Service. Das tolle Publikum fühlte sich sichtlich wohl im angenehmen Ambiente und so konnte die luxuriöse Gastlichkeit in ihrer zeitlichen und qualitativen Dimension mit erstklassigen Verhältnissen, wie sie von Feinschmeckerleibern sonst oft nur in seit 1962 geschätzten Michelin Sterne-Restaurants erlebt werden kann, verglichen werden. „Es war ein wirklicher Genuss, auch für die Ohren und die Seele, euch bei so vielen schönen Melodien entspannt lauschen zu dürfen“ sagte ein begeisterter Gast am Ende des langen Abends zu den Künstlern Heike Mayr-Hof, Manfred-Andreas Lipp (Klarinetten), Stefanie Saule (Akkordeon) und Rudolf Heinle (Bass) von „Vierklang“.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.