Musikschule Wertingen: Ein guter Klang überstrahlt die Region

Die neue Homepage der Musikschule ist fertig und es durfte gestaunt werden, was dabei herausgekommen ist. Bei der offiziellen Übergabe der neuen Homepage: v. r. Charlotte und Hermann Buhl, Heiner Anwander, Karl Burkart, Manfred-Andreas Lipp, Barbara Wengert, Wendelin Reißner und Karolina Wörle.
 
Das Lehrerkollegium der Musikschule Wertingen.
Die Musikschule Wertingen gab auch im Jahr 2013 ca. 500 Schülern aus 20 Kommunen der Region Gelegenheit zu sozialverträglichen Gebühren bei qualifizierten Musiklehrern eine solide musikalische Ausbildung zu erhalten.

Das überaus erfolgreiche Jahr 2013 geht an der Musikschule Wertingen zu Ende und mit dem gebundenen Ganztagsunterricht an den Schulen ergeben sich einerseits Herausforderungen, andererseits aber auch Chancen für 2014.
Seit 32 Jahren ist die Musikschule Wertingen ein Garant für qualifizierten Musikunterricht, der sich durch die umsichtige Schulleitung unter Musikdirektor Manfred-Andreas Lipp und durch den derzeitigen ehrenamtlichen Vorstand, unter dem 1. Vorsitzenden Karl Burkart, neuen Strömungen in der Gesellschaft immer anpasste, sowie aufgeschlossen und dynamisch präsentiert hatte.
Ca. 100 Veranstaltungen bereicherten den Jahresreigen der Musikschule Wertingen, wodurch die vielen Schüler neben zahlreichen, erfolgreichen Wettbewerben genügend Gelegenheiten hatten, sich auf den „Brettern die, die Welt bedeuten“ einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen. Ca. 12.000 Besucher zeigten den Musikschülern bei Vorspielen und Konzerten im Jahresablauf ihre Wertschätzung. Die Veranstaltungen der Musikschule Wertingen wurden durch Gastspiele und Umrahmungen, für die Musikschüler eingeladen wurden, ergänzt.
Ein außerordentlicher Erfolg bei der Zusammenarbeit mit den allgemeinbildenden Schulen war der Landeswettbewerb „Jugend jazzt“ in Marktoberdorf. Bei diesem konnte die ReGy-Bigband der Anton-Rauch-Realschule und des Gymnasiums Wertingen, unter Bandleader Manfred-Andreas Lipp, als Landessieger hervorgehen. Im Jahr 2014 wird die ReGy-Bigband als Preisträger des Landeswettbewerbes „Jugend jazzt“ das bayerische Jazzweekend in Regensburg mit einem Konzert bereichern können.
Zu den Höhepunkten im Veranstaltungsreigen gehörten Kammerkonzerte, Kinderkonzerte, das Faschingskonzert, das Adventskonzert in der evangelischen Kirche, Konzerte mit Pop- und Jazzmusik sowie das Lehrerkonzert mit „Die schöne Müllerin“ durch Klavierlehrer Kirill Kvetniy und seinen Partner Hang Su.

Ca. 100 Kinder erhalten an der Musikschule Wertingen eine solide Grundausbildung zum „Schnäppchenpreis“ von € 5,-- im Monat. Dieses spezielle Angebot wurde durch die großzügige Unterstützung der Charlotte und Hermann Buhl-Stiftung möglich.
Viele Firmen, Privatpersonen und die Kommunen Wertingen und Buttenwiesen ermöglichten durch Spenden die Anschaffung kostengünstiger Leihinstrumente, so dass auch sozial Schwächeren neben günstigen Unterrichtsgebühren und durch die Bereitstellung eines Leihinstrumentes der gewünschte Musikunterricht ermöglicht werden konnte.
Beim Blick auf www.musikschulewertingen.de ist sicherlich Staunen angesagt, denn die neue Website präsentiert nicht nur das Unterrichtsangebot, sondern gibt einen Einblick in das rege Leben dieser unverzichtbaren und erfolgreichen Ausbildungsstätte für alle Musikinstrumente und Gesang.

Die Verantworlichen in der Musikschule Wertingen freuen sich als qualifizierter Dienstleister für Musikpädagogik auch im folgenden Jahr 2014 vielen Menschen den Zugang zum aktiven Musizieren zu ermöglichen und wünschen allen Freunden Glück und Erfolg.
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Regionalmagazin wertinger | Erschienen am 08.01.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.