Der Nikolaus besucht die Familien

Am 5. und 6. Dezember klopft der Nikolaus mit seinem Begleiter Knecht Ruprecht wieder an die Türen der Kinder in Wertingen und Stadtteile.

Der Kolping Nikolaus kommt als Bischof, wie sich das gehört. Er ist kein Weihnachtsmann mit Bommelmütze. Bischof Nikolaus erschrickt die Kinder nicht. Er erzählt den Kindern seine Geschichte, sieht in seinem goldenen Buch nach, was über die Kindern während des Jahres an guten oder schlechten Taten zu berichten war. Bischof Nikolaus erklärt ihnen, warum manche Angewohnheiten nicht so gut sind und zeigt ihnen Möglichkeiten, es besser zu machen.

Bischof Nikolaus kommt gerne in jedes Haus.

Er freut sich über vorgetragene Gedichte oder musikalische Darbietungen. Aber weil es keine Kinder gibt, die nur unartig sind, verteilt er nach der Belehrung Gaben an die Kleinen, die er natürlich vorher von den Eltern erhalten hat.

Der Besuch des Kolping Nikolaus findet auf Einladung in ehrenamtlicher Weise statt. Spenden werden gerne angenommen und einem wohltätigem Zweck zugeführt.

Die Kolpingfamilie Wertingen bittet um Einladung bzw. Anmeldung bis Dienstag, 2. Dezember, 11 Uhr.



Kontaktdaten:

Organisationsleiter Hans-Peter Steppe (08272/ 507 677)
Josef Pischel (08238/ 965663)
Wertinger Pfarrbüro (08272/ 2053)
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.