Bläserphilharmonie Wertingen: Ohne Fleiß kein Preis - Intensive Vorbereitung auf das Osterkonzert

Wann? 20.04.2014 20:00 Uhr

Wo? Stadthalle Wertingen, Landrat-Anton-Rauch-Platz, 86637 Wertingen DE
Die Bläserphilharmonie der Stadtkapelle Wertingen unter der Leitung von Tobias Schmid, hat sich beim Probenwochenende in Ochsenhausen intensiv auf das Osterkonzert vorbereitet.
Wertingen: Stadthalle Wertingen |

Die Bläserphilharmonie der Stadtkapelle Wertingen mit ihrem Dirigenten Tobias Schmid nutzte das vergangene Wochenende dazu, an der Landesakademie für Musik in Ochsenhausen dem diesjährigen Osterkonzertprogramm den letzten Schliff zu verleihen.
In den altehrwürdigen Mauern des ehemaligen Benediktinerklosters wurde unter der Leitung professioneller Dozenten fleißig geprobt. Die 60 Musikerinnen und Musiker wollen ihrem Publikum gute und anspruchsvolle Unterhaltung mit packenden, virtuosen und emotionalen Momenten bieten.

Solokonzerte

Im ersten Teil des Konzerts stehen zwei Solowerke auf dem Programm. Dazu kann das Orchester zwei Musiker aus seinen eigenen Reihen als Solisten präsentieren. Mit Michael Ahne am Schlagwerk und Stephan Gerblinger an der Posaune werden zwei Musiker auf dem Podest stehen, die beide bereits den Einstieg in die professionelle Laufbahn erfolgreich gemeistert haben. Das Percussion Concerto von Gary Ziek und das Posaunenkonzert von Derek Bourgois reizen die Klangeigenschaften und technischen Möglichkeiten der Instrumente mit raffinierten und elegischen Melodien aus.

Märchen und Mythen

Der zweite Teil steht ganz unter dem Motto „Märchen und Mythen“ mit der Suite „Pinocchio“, „The Wizzard of Oz“ und „Hobbits“ aus der Sinfonie „Der Herr der Ringe“.
Der Dirigent Tobias Schmid freut sich besonders, dass er Ludwig Klinger als Sprecher für die sinfonische Suite „Pinocchio“ gewinnen konnte. Während das Orchester die musikalischen Bilder liefert, schickt der Sprecher jedem Satz die entsprechenden Zitate des bekannten Kinderbuches, die der Komponist seinem Werk beigefügt hat, voraus.
Zusätzlich präsentiert die Bläserphilharmonie über Beamer auf die Stücke abgestimmte Bilder, um die programmatischen Inhalte der Musik visuell zu intensivieren.
Das Osterkonzert beginnt am Ostersonntag, 20. April 2014 um 20 Uhr in der Wertinger Stadthalle. Einlass ist ab 19 Uhr, Karten sind auch an der Abendkasse erhältlich.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.