30 Jahre Theater in Gottmannshofen

Theatergruppe des Schützenvereins Gottmannshofen
Die Theatergruppe des Schützenvereins "Gemütlichkeit" Gottmannshofen führt die Komödie „Meine Frau, die Wechseljahre und ICH“ von Betti und Karl-Heinz Lind auf.
Vor 30 Jahren wurde zum ersten Mal in Gottmannshofen von der Theatergruppe des Schützenvereins ein lustiger Dreiakter aufgeführt. „Unkraut verdirbt net“ hieß damals das Stück, das für einen heiteren Abend sorgte.
Auch in diesem Jahr ist es der Theatergruppe wieder gelungen, einen lustigen Dreiakter auf die Bühne zu bringen.
Anton Knopf, dargestellt von Gerd Klein, wird in ein paar Jahren Rentner. Um sich auf das faule Rentnerleben vorzubereiten, beschließt er so früh wie möglich, ein möglichst bequemes Leben zu führen. Er hat jedoch die Rechnung ohne seine Frau Helga, Caroline Klein, gemacht. In den Wechseljahren versucht sie das gemeinsame Leben mit Sport und Diät umzugestalten. Auch ein passendes Hobby will sie für ihren Anton suchen. Um den Umtrieben seiner Frau zu entfliehen, legt dieser sich ein lautstarkes und nervendes Hobby zu. Als dann ein furchtbares Verbrechen passiert, kommt die Stunde von Kommissar Blond, Karl Wachinger, und dessen Assistenten Harry Hirsch, Werner Schuster. Wie die Polizei das Verbrechen löst und Anton Knopf doch noch zu seinem wohlverdienten Ruhestand kommt, kann demnächst auf der Bühne in Gottmannshofen mit verfolgt werden. Sogar für Sophie, die Tochter des Hauses, Sabrina Sailer, und Berta Breit, die beste Freundin von Helga, Eva Bähr, gibt es ein Happy End.
Die ganze Geschichte kann im Landgasthof Stark in Gottmannshofen am Palmsamstag, 19. März, 20.00 Uhr; Palmsonntag, 20. März, 19.00 Uhr; Ostersonntag, 27. März, 20.00 Uhr; Ostermontag, 28. März, 19.00 Uhr und Freitag, 01. April, 20.00 Uhr besichtigt werden.
Saalöffnung ist jeweils eine Stunde vor Beginn der Vorstellung. Kartenreservierungen sind möglich unter Telefon 08272/2516.
Die Theatergruppe des Schützenvereins Gottmannshofen freut sich über zahlreichen Besuch und wünscht ihren Gästen ein paar vergnügliche Stunden bei der lustigen Komödie in drei Akten „Meine Frau, die Wechseljahre und ICH“.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.