Wertinger Schloss und Schlossmauer werden saniert

Eimngerüstet ist derzeit das Wertinger Pappenheimerschloss und Sitz der Verwaltung.
Geld für Wertinger Schlossmauersanierung

Die Wertinger Schlossmauer ist Marode. Der Freistaat Bayern beteiligt sich an dem denkmalgeschützten Ensemble Schloss mit umliegender Schlossmauer. für die Instandsetzung der Schlossmauer gibt es 353 000 Euro, so Stimmkreisabgeordneter Georg Winter aus Höchstädt. Daneben hat der Stiftungsrat der Landesstiftung für die Fassadengestaltung als auch für die Mauersanierung einen Zuschuss von 88000 Euro gewährt. Somit wird das Großprojekt mit 441000 Euro aus München finanziert. Dieser Tage hat die Errichtung des Gerüstes am Schloss begonnen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.