Veitsfeuer in Osterbuch

Das Veitsfeuer in Osterbuch wurde viel besucht. Im Hintergrund die Musikkapelle Osterbuch. Attraktion
Osterbuch Die Freiwillige Feuerwehr Osterbuch und der Musikverein luden zum Veitsfeuer ein. Bereits frühzeitig am Nachmittag wurde mit der Jugendfeuerwehr mit dem Holzsammeln fürs traditionelle Veitsfeuer im Dorf begonnen. Um 19 Uhr begrüßte 1.Vorstand Andres Tischmacher (Musikverein) die Gäste, wobei sein besonderer Gruß dem 1.Bürgermeister Johann Gebele mit Frau und dem ehemaligen Bürgermeister Georg Keis galt. Begrüßt wurden auch alle Ehrenmitglieder beider Vereine und die anwesenden Vorstände und Gemeinderäte. Die Musikkapelle Osterbuch umrahmte den Abend in musikalischer Form. Gegen 21 Uhr wurde das Feuer am Bürgerhausplatz durch den 1.Kommandant. Stefan Jäckle angezündet. Die Verlosung der 24 attraktiven Preise darunter auch der Maibaum fand ebenfalls Uhr statt. Melanie Ludwig aus Asbach gewann den Osterbucher Maibaum. Ab 22.30 Uhr wurde das Musikprogramm umgestaltet und so spielte die Band (Meine Lieblingsband aus Bocksberg) bis um 1.30 Uhr aktuelle und alte Songs und rundete den schönen Abend ab.(fk)
Bild:
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.