Mit Herzklopfenlied Frau erobert

Bild: Auf weitere glückliche Ehejahre stoßen das diamantene Ehepaar Peter und Eva Brandelik mit Bürgermeister Willy Lehmeier an. Foto:Konrad Friedrich
Mit Gesang die Ehefrau gewonnen
Peter und Eva Brandelik feiern Diamantene

Wertingen Das Fest der Diamantenen Hochzeit (60 Jahre verheiratet) feiern das Ehepaar Peter und Eva Brandelik, geborene Mayer in Wertingen. Sie ist eine Urwertingerin und wurde als Tochter des Malermeisters Mayer in der Pfarrgasse geboren und aufgewachsen. Ihren Mann lernte sie nebenan in der Bäckerei kennen und lieben. Peter Brandelik ist aus dem ehemaligen Jugoslawien 1944 zugezogen und seit 1951 in Wertingen. Dort arbeitete er als Bäcker- und Konditor. Als er seine Eva kennen lernte schulte er als Maler um und übernahm später das Geschäft seines Schwiegervaters, das er vor 17 Jahren aus Altersgründen aufgab. Mit Gesang eroberte er seine Eva. Täglich sang er ihr das Lied: “Ich möcht gern dein Herzklopfen hören“. Er konnte sehr schön singen, erwiderte seine Gattin. Aus der Ehe gingen zwei Söhne hervor. Mit vier Enkelkindern wird das Fest gefeiert. Glückwünsche überbrachte Bürgermeister Willy Lehmeier und vom Landrat Leo Schrell kam ein Glückwunschschreiben. Als Hobbykoch verwöhnt Peter Brandelik noch täglich seine Frau. Man trifft ihn noch jeden Tag beim spazieren gehen rund um Wertingen. Früher hatte Peter Brandelik auch das Amt des 2.Vorsitzenden der Wertinger Wirtschaftsvereinigung inne. (fk)
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.wertinger | Erschienen am 15.11.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.