Kolpingfrauen luden Behinderte ein

Geselligkeit mit Behinderten
Kolpingfrauen luden ein

In den Kolpingsgarten haben wieder mal die Wertinger Kolpingfrauen die behinderte Mitarbeiter des Wohnheimes der Lebenshilfe Wertingen zu Speis und Trank für ein paar gesellige Stunden eingeladen. Michael Dicknether spielte dabei auf seiner Ziehharmonik bekannte Lieder zum Mitsingen. Freudige und dankbare Gesichter lächelten den Kolpingsfrauen entgegen für ein paar gesellige Stunden im idyllisch gelegenen Kolpinggarten.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.