Große Spendenbereitschaft der Wertinger Kolpingsfamilie

Für 25-und 40jährige Kolpingsmitgliedschaft wurden ausgezeichnet: Im Bild von links: Franz Gerblinger, Monika Wagner, Anneliese und Josef Rau. Dahinter 2.Vorstand Angelika Munz, Präses Rupert Ostermayer,1.Vorstand Egon Siwi, Neumitglieder Wolfgang Schmid und Laura Kolb, 3.Vorstand Markus Grenz. Foto: Konrad Friedrich
Großartige Spendenbereitschaft der Wertinger Kolpingsfamilie

Im Jahr 2013 über 5000 Euro gespendet

Wertingen Eine große Spendebereitschaft konnte die Wertinger Kolpingfamilie ihren Mitgliedern bei der Jahreshauptversammlung bescheinigen. Kassier Johann Meitinger sprach von einem Überschuss in der Kasse. Die größten Einnahmen gibt es bei den Altkleider- und Altpapiersammlungen, sowie den Bastelarbeiten der Kolpingsfrauen, die den Erlös ihrer Aktionen stets für kirchliche Belange oder soziale Einrichtungen spenden.
Bei der gut besuchten Jahreshauptversammlung konnte Vorsitzender Egon Siwi insbesonders den Geistlichen Beistand Präses Rupert Ostermayer willkommen heißen. Nach dem Totengedenken für die verstorbenen Mitglieder, besonders für den Fahnenträger Alfons Munz und einem Gebet, startete Vorsitzender Siwi mit seinem Rückblick auf ein ereignisreiches Jahr 2013.Von den vielen Aktionen stellte Siwi die Faschingsfeiern, Fahrradrallye, Boulolympiade, Brauereibesichtigung, Bergmesse, Johannifeier, die Nikolausaktion und die Schlossweihnacht der Bastelfrauen besonders heraus.
Der Höhepunkt war die Feier des 200.Geburtstages des Gründers der Kolpingsfamilien des seligen Adolph Kolping. Im Jahr 2014 sind wieder zahlreiche Aktionen geplant, die im Programmheft und in der Tagespresse zu lesen sind.
Kassierer Johann Meitinger, der einen positiven Finanzbericht mit einem Überschuss darlegte, konnte von den Revisoren Entlastung erteilt werden.
Im Anschluss wurden die Neumitglieder mit dem Kolping T-Shirt willkommen geheißen. Für langjährige Mitgliedschaft in der Wertinger Kolpingsfamilie wurden ausgezeichnet: Annelies und Josef Rau, Monika Wagner ,Anni und Martin Ofele, Eva und Josef Pischel, Markus Proske und Richard Fritz für 25 Jahre. Franz Gerblinger für 40jährige Mitgliedschaft.
Im Anschluss der harmonischen verlaufenen Versammlung wurden per Beamer Bilder aus dem vergangenen Vereinsjahr gezeigt. (fk)
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Regionalmagazin wertinger | Erschienen am 17.05.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.