Comic - Helden auf dem Binswanger Rosenmontagsball

Große Party der Comic-Helden

Draußen stürmte und schüttete es und in der Binswanger Mehrzweckhalle öffneten sich die Türen für faschingsbegeisterte Feierlustige. Getreu dem Motto gaben sich beim traditionellen Rosenmontagsballs der Binswanger Musiker zahlreiche Comic-Helden bis in die frühen Morgenstunden die Ehre: Superman, Batman, eine Horde Panzerknacker, Schlümpfe, Lucky Lukes, viele, viele Mickey und Minni Mäuse ... und wie sie alle heißen, feierten begeistert zur Musik von '… ohne Filter!' Viele nutzen die 'Happy Hour' und gönnten sich in geselliger Runde einen Drink an der Bar oder stärkten sich mit leckeren Gerichten aus der Küche, bevor sie das Tanzbein schwangen oder sich einfach von der Partylaune mitreißen ließen.
Auch in diesem Jahren waren die beiden Einlagen wieder die Glanzlichter auf dem Binswanger Musikerball: So heizten gegen 22 Uhr zehn virtuose Schlagwerkkünstler mit ihrer Drum Line mächtig ein.
Ein ganz besonderes Highlight boten dann auch noch die Gäste aus Augsburg. Die Showtanzgruppe der Hollaria Augsburg fand sich zur Mitternacht in Binswangen ein. Zirkus-Queen Sandra und ihre Truppe begeisterten das Partyvolk mit ihrer glanzvollen bezaubernden Show 'Magie der Manege'.
Gekonnt inszenierten sie eine fetzige Show zu aktuellen Rhythmen, zeigten tolle Formationen und atemberaubende Hebefiguren. Zum Dank für den jahrelangen Einsatz für den Binswanger Rosenmontagsball erhielten Robert Gumpp und Michael Wagner von 'Ihrer Lieblichkeit' Prinzessin Sandra und Prinz Michael den Orden der Hollaria Augsburg überreicht. Nach einer tollen Zugabe überließ die Garde, unter tosendem Beifall, wieder dem tanzenden und feiernden Faschingsvolk die Tanzfläche.
So wurde getanzt und gefeiert, gegessen und getrunken, die tolle Deko gelobt - ... und was halt so
alles zu einem gelungen Rosenmontagsball dazugehört.

Verfasserin: Bettina Gärtner
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.