Birke ziert Wertinger Marktplatz

Wertinger Feuerwehrler bewachten den Maibaum

Nach einer zweijährigen Pause ,bewachten die Feuerwehrler der Wertinger Stadtfeuerwehr wieder den Maibaum,eine Birke, am Wertinger Marienbrunnen. Am Vorabend des 1.Mai wurde trotz kaltem Wetter, Steaks, Würstl und Getränke an die Besucher ausgegeben. Ein kleines Feuer an mehreren Stellen, sorgte fürs Aufwärmen. Mitglieder der Feuerwehr darunter auch die neue Vorständin Anna Kerber und Kommandant Rudolf Eser konnten auch das Pfarrertrio Stadtpfarrer Rupert Ostermayer, Kaplan Wolfgang Schnabel und Diakon Gabriel Bucher begrüßen. Während die Besucher in Bälde den Schauplatz verließen, harrten Feuerwehrleute bis in den frühen Morgen am Wertinger Maibaum als Bewacher aus.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.