Auf Schusters Rappen rund um Pfaffenhofen

Auf Schusters Rappen rund um Pfaffenhofen
36.Vokswandertage der Zusamtaler Wanderfreunde am 3./4.Mai

Pfaffenhofen Seit 36 Jahren steht Wanderboß Eduard Regele an der Spitze der „Zusamtaler“ Wanderfreunde Pfaffenhofen Es handelt sich hier um den einzigen Wanderverein der im Landkreis Dillingen noch aktiv Volkswandertage durchführt. Früher in der Wanderhochzeit in den 70er und 80er Jahren- blühte der Volkswandersport förmlich auf. Damit besserte sich mit dem Volkssportveranstaltungen mancher Verein seine Vereinskasse auf.
Die vielen in Deutschland stationierten amerikanischen Soldaten waren wild auf die glänzenden Medaillen .Heute gehen nur noch “alte Hasen“ und Wanderenthusiasten zu den Volkssportveranstaltungen ,die im Laufe der Jahre immer weniger werden. Zu den aktiven Wandervereinen zählen immer noch die Zusamtaler Wanderfreunde aus Pfaffenhofen. Kein Wochenende lassen sie aus, ohne eine Wanderveranstaltung zu besuchen, denn es folgt meist ein Gegenbesuch. So erreichen die Zusamtaler Wanderfreunde immer eine Zahl von 2000 Teilnehmer bei ihrem Wandertag der heuer am Samstag,3.und Sonntag,4.Mai rund um Pfaffenhofen geht. Start und Ziel ist die Mehrzweckhalle Pfaffenhofen. Es werden wieder drei Strecken 5,10 und 20 Kilometer angeboten. Natürlich können auch die Walking- Freunde daran teilnehmen. Die Startzeiten sind am Samstag,3.Mai von 12 bis 16 Uhr, am Sonntag 4.Mai von 6 bis 12 Uhr. Anmeldungen sind an Eduard Regele, Wortelstetten, Telefon 08274/384 zu richten. Die Veranstaltung wird für das internationale Volkssportabzeichen gewertet. Die Veranstaltung findet bei jeder Witterung statt. Schirmherr Bürgermeister Norbert Beutmüller sagte in seinem Grußwort, dass die Zusamtaler Wandertage ein fester Begriff im Terminkalender aller organisierten Wanderer sind. Organisation und Durchführung eigener Volkswandertage sind heute keine Selbverständlichkeit mehr und als Bürgermeister und Schirmherr bin ich überzeugt, die Zusamtaler werden bald 5 Jahrzehnte Erfahrung in Organisation und Durchführung von Wandertagen zusammen haben.

Bild:
Diese beiden Wanderbosse Hubert Niesner und Eduard Regele ziehen die Fäden beim 36.Internationalen Wandertag in Pfaffenhofen. Foto.fk
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.