28 Urnenkammern für Gottesacker in Gottmannshofen

Insgesamt 28 Urnenkammern wurden im Gotmannshofer Friedhof untergebracht.
28 Urnenkammern für Gottmannshofer Friedhof

Seit kurzem wurden nun auch im Friedhof des Wertinger Stadtteiles Gottmannshofen, Urnenstelen erstellt. Insgesamt 28 Urnenkammern sind nun zu belegen. Auf dem neueren Teil des Gottesacker wurden nach den Plänen von Landschaftsarchitekt Werner Kuchler links und rechts der Wasserstelle diese Urnenstelen erstellt. Urnenstelen würden laut Bürgermeister Willy Lehmeier immer mehr von den Bürgerinnen und Bürgern eingefordert. Diesem Wunsch sei die Stadt Wertingen nun nachgekommen. Maik König vom Bestattungsunternehmen Bönsel,bestätigt den Trend hin zum Urnengrab, da die Angehörigen meist nicht mehr zuhause wohnen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.