Sanitäter für Wasserwacht Wertingen ausgebildet

von links nach rechts: Peter Keiß (Ausbilder), Niclas Becke, Sabrina Nierhaus, Luca Abele und Markus Heigl (Vorsitzender)
Drei junge Mitglieder der Wasserwacht Wertingen absolvierten an mehreren Wochenenden erfolgreich die Sanitätsausbildung in der BRK-Wasserwacht.

Auf der Basis der Erste-Hilfe Ausbildung wurden den Wasserwachtlern in sowohl theoretischen als auch praktischen Übungen, von verschiedenen Ausbildern die Grundlagen der notfallmedizinischen Erstversorgung vermittelt. Den Schwerpunkt bildete allerdings der praktische Ausbildungsteil, um es den Teilnehmern zu ermöglichen, eine entsprechende Handlungssicherheit zu gewinnen.

Häufig mussten die Teilnehmer ihr Können auch in Fallbeispielen unter Beweis stellen, hierbei wurde auch der Einsatz des Frühdefibrillators bei der Reanimation in mehreren Übungen trainiert.

Zum Abschluss mussten alle Teilnehmer zwei theoretische und zwei praktische Abschlussprüfungen ablegen, welche alle mit Erfolg gemeistert haben.

Für jede aktive Einsatzkraft gilt die Sanitätsausbildung bei der Wasserwacht als Grundausbildung und ist Grundlage für anschließende Ausbildungen.

Die Inhalte müssen aber auch nach Abschluss der Sanitätsausbildung regelmäßig wiederholt werden, um im Ernstfall eine bestmögliche Hilfeleistung gewährleisten zu können. Doch auch Laien sollten ihre Erste-Hilfe-Ausbildung stets wiederholen und erweitern, da auch sie jederzeit am Arbeitsplatz, im Straßenverkehr oder zu Hause mit einer Situation konfrontiert werden können, in der sie Erste-Hilfe leisten müssen.

Die Kenntnisse werden bei der Wasserwacht Wertingen vor allem für den regelmäßigen Wachdienst im Freibad Wertingen, sowie in der Schnelleinsatzgruppe der Wasserwacht benötigt.
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Regionalmagazin wertinger | Erschienen am 15.02.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.