Bei Bocksberger Feuerwehr alles im Lot

Burgfeste lockten 10.000 Besucher an
Bocksberg: Ein umfangreiches abgelaufenes Vereinsjahr hatte die Bocksberger Freiwillige Feuerwehr im vergangenen Vereinsjahr zu bewältigen. Die Bergfeste bescherten rund 10.000 Besucher, so Vorstand Helmut Friegl bei der Versammlung im BürgerstübleModelshausen. Sein besonderer Willkommesgruß galt Bürgermeister Johann Gebele, Dritten Bürgermeister Hermann Jäckle, Gemeinderäte und Vereinsvorständen.
In seinem Tätigkeitsbericht ging Friegl auf die Aktionen 2014 ein. Dabei standen die Feste auf der Ruine, Burgmarkt, Sonnwendfeier, Pfarrfest und nicht zuletzt das Rockfestival vordester Stelle, wobei 10.000 Besucher die Burgfeste besuchten.Ein Kameradschaftsabend und die Maibaumaufstellung wurde auch abgehalten.
Der Zweitages Ausflug nach Bamberg mit Flossfahrt auf dem Main genossen die Teilnehmer .Rund 100 Wallfahrer marschierten nach Violau und dankten für den guten Ablauf der Burgfeste.
In seiner Vorschau auf das Vereinsjahr 2015 nannte Friegl wieder die Burgfeste,sowie der Vereinsausflug der für zwei Tage im September von den Bayerischen zu den Kitzbühler Alpen führen wird. Den Kassenbericht der ein Plus aufweist wurde von der Versammlung mit Genugtuung angenommen.Dem Kassierer wurde Entlastung erteilt.
Im Tätigkeitsbericht von Kommandant Leonhard Gutmaier wurden die Anwesenden mit der Gesamtstärke der Bocksberger Feuerwehr unterrichtet. Die Wehr besteht aus 43 aktiven Mitgliedern, davon vier Frauen. Neu in die Feuerwehr aufgenommen wurden Florian Deller, Ann-Kathrin Häußler, Iris Krivanek, Mathias Langenmair und Leonhard Wengert. Brandeinsaätze gab es keine. Zu den Technischen Hilfeleistungen gehörte die Maibaumaufstellung, das Entfernen von Wespennestern, Absicherung von kirchlichen Festen, sowie einer Ölspurbeseitigung zwischenEmersacker und Bocksberg. Die Jahresvorschau für 2015 sieht die Feuerwehrbesichtigung zusammen mit der FFW Laugna am 21.April sowie die Abhaltung einer Leistungsprüfung im Mai vor. Weiter gibt es eine Sachbedarfssitzung, Funkübungen und Feuerwehrübungen im April, Burgmarkt, Rockfest und eine Infoveranstaltung mit Jugendwerbung. Der Kameradschaftsabend bildet im Herbst den Abschluss.(fk)
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.