Frühlingserwachen

Jedes Jahr erfreuen uns die Buschwindröschen (Anemone nemorosa,aus der Familie der Hahnenfußgewächse) mit ihren kleinen weißen Blüten unsere Laubwälder. Aber Vorsicht ist geboten, denn sie sind giftig. Deshalb werden sie auch Hexenblumen genannt. Meine Aufnahmen entstanden in einen kleinen Auenwädchen im Nordharz .....wünsche allen Naturfreunde wie immer viel Spaß beim Betrachten der Aufnahmen.
17
1 16
14
14
14
12
9
30
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
15 Kommentare
8.297
Annett Stockmann aus Bad Bibra | 10.04.2015 | 22:10  
8.982
Dieter Humberg aus Bad Kösen | 10.04.2015 | 22:23  
20.315
Eugen Hermes aus Bochum | 10.04.2015 | 23:05  
57.402
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 11.04.2015 | 07:32  
4.353
Dagma Kuncke aus Waldeck | 11.04.2015 | 08:18  
110.996
Gaby Floer aus Garbsen | 11.04.2015 | 08:34  
18.304
Martina Köhler aus Göhren | 11.04.2015 | 09:22  
7.394
Karl-Heinz (Kalle) Wolter aus Neustadt am Rübenberge | 11.04.2015 | 15:11  
12.457
Aniane Emde aus Korbach | 11.04.2015 | 17:51  
17.639
Heike O. aus Bad Wildungen | 11.04.2015 | 17:52  
4.206
Christine Rühlmann aus Kirchscheidungen | 11.04.2015 | 19:39  
19.611
Katja Woidtke aus Langenhagen | 11.04.2015 | 20:12  
9.615
Nicole Käse aus Wunstorf | 11.04.2015 | 20:56  
37.626
Constanze Seemann aus Bad Münder am Deister | 12.04.2015 | 16:47  
10.611
Katalin Thorndahl aus Hamm | 13.04.2015 | 00:01  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.