Brocken-Benno immer zu einem Gespräch aufgelegt

Wernigerode: Marktplatz | Brocken-Benno immer zu einem Gespräch aufgelegt

Wernigerode (kip) Der durch seine über 7500 Wanderungen auf den mit 1141 Metern höchsten Berg Norddeutschlands bekannte Brocken-Benno ist immer gesprächsbereit. Bereitwillig gibt er Auskunft über seine erlebnisreichen Wanderungen zum Brocken. Aber auch in andere Bereiche des Harzes unternimmt der 82-Jährige Wanderungen. So lud er in einem Gespräch auf dem Marktplatz in Wernigerode zu einer von ihm am 6. Juni 2015 geführten Wanderung längs der alten Grenzen von Hohegeiß in Richtung Walkenried ein. Er schwärmte davon, dass auf dieser etwa 17 Kilometer langen Wanderungen neben herrlichen Ausblicken über den Südharz alte Grenzsteine und die Markierungen längs der ehemalige DDR-Grenze besichtigt werden können. Nicht besser als an diesen alten Relikten kann die alte und jüngere Geschichte des Harzes erklärt werden.

WR397
Brocken-Benno im Gespräch im Herbert Kissner auf dem Marktplatz in Wernigerode.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
12.040
Frank Werner aus Wernigerode | 01.04.2015 | 21:13  
3.917
Matthäus Felder aus Lichtenstein | 09.11.2015 | 14:23  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.