Werne : LKW kippt auf die Seite - Fahrer schwer verletzt - .

Werne: Stadtgebiet | Die Kreispolizeibehörde Unna teilt in ihrer Pressemitteilung vom 04.08.2014/20:54 Uhr mit :

- " Am Mo., 04.08.2014 befuhr eine 47-jähriger aus Bergkamen mit einem Sattelzug, beladen mit Schotter, die Autobahnabfahrt der Anschlussstelle Hamm-Bockum/ Werne (A1). Im weiteren Verlauf beabsichtigte er im Einmündungsbereich zur Nordlippestraße nach rechts auf die Nordlippestraße in Richtung Werne abzubiegen. Dabei geriet der Sattelzug, vermutlich durch die Schotterladung in einer Schieflage und kippte dabei auf die linke Fahrzeugseite. Der Sattelzug lag mit der kompletten Fahrzeuglänge auf dem Fahrstreifen in Richtung Werne und auf den Abbiegefahrstreifen. Die komplette Schotterladung verteilte sich über die gesamte Straßenbreite. Der Fahrzeugführer wurde durch den Verkehrsunfall schwer verletzt und einem Krankenhaus zugeführt. Der LKW wurde durch den Verkehrsunfall erheblich beschädigt und war nicht mehr fahrbereit. Das Fahrzeug wurde aufgerichtet und abgeschleppt. Die Straße wurde gereinigt. Die Fahrbahndecke ist durch den Verkehrsunfall beschädigt worden. Die Straße wurde zur Unfallaufnahme sowie Bergungsarbeiten teilweise komplett gesperrt und gegen 20:45 Uhr wieder freigegeben. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 160.000,- EUR " - .
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.