Liebesschlösserbrücke und Werdauer Wunschweide

Werdau: Brühl | Mike Rink

Hallo, liebe Werdauer, Verliebten, Romantiker und alle die , welche gern ein Liebesschloss anbringen, sich äußern möchten.... meldet Euch zu Wort, lasst mich Eure Meinung wissen. VG

Kontakt: Ideenschmiederei.com

Idee: Wehrsteig soll ein Treffpunkt für Verliebte werden - Freie Presse
Geht es nach den Wünschen von Mike Rink, wird aus dem Wehrsteig über die Pleiße bald eine Liebesschlösser-Brücke. Der 35-jährige Werdauer ist selbst glücklich vergeben und findet die Idee, die in Metropolen ...
Von Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG|freiepresse.de



"Mike Rink sieht in dem hölzernen Wehrsteg, der am Brühl in Werdau über die Pleiße führt, das Potenzial für eineTouristenattraktion.

Foto: Thomas Michel
Idee: Wehrsteig soll ein Treffpunkt für Verliebte werden
Ein Werdauer möchte den überdachten Pleißeüberweg zu einer Liebesschlösser-Brücke machen.

Werdau. Geht es nach den Wünschen von Mike Rink, wird aus dem Wehrsteig über die Pleiße bald eine Liebesschlösser-Brücke. Der 35-jährige Werdauer ist selbst glücklich vergeben und findet die Idee, die in Metropolen wie Köln, München oder Paris zahlreiche Touristen anzieht, auch für eine Kleinstadt gut geeignet. "Die schöne Fußgängerbrücke am Brühl ist für meine Begriffe mit wenig Aufwand zu solch einer Attraktion umzugestalten."

Dem Werdauer schwebt vor, dass die einzelnen Liebesschlösser an dünnen Drahtseilen befestigt werden, die man innen entlang der Brücke spannen könnte. Durch die Überdachung ist es möglich, den Pleißesteg auch im oberen Bereich zum Thema Liebe und Treue zu schmücken. "Ein Himmel voller Geigen sozusagen, und das nicht nur für Frischverliebte, sondern auch für reifere Paare", meint Mike Rink, der sein Vorhaben ebenfalls über das soziale Netzwerk Facebook diskutieren möchte. "Handwerker und Gartenfachbetriebe haben sicher gute Ideen, wie man das alles umsetzen könnte, und sollten sich bei mir melden." Aber Mike Rink, der aktives Mitglied der Agendagruppe "Umwelt und Verkehr" in der Stadt ist, denkt noch weiter. Die Brücke steht nicht weit entfernt von den Hochzeitslinden, die in den vergangenen Jahren bereits gepflanzt worden sind. Diese Baumpflanzaktion könnte man ausdehnen. Das gesamte Areal entlang der Pleiße ließe sich mit Blumen und originellen Bepflanzungen zu einem idyllischen Ort machen, an dem sich nicht nur Liebespaare gerne aufhalten. In diesem "grünen Band" könnten dann auch kleine Feste zum Thema Liebe und Hochzeit stattfinden. Und die Brücke wäre natürlich eine Attraktion innerhalb von Stadtführungen. "Unser Werdau hat viel zu bieten, das müssen wir einfach stärker in den Vordergrund rücken", meint der 35-Jährige, der sich mit weiteren Vorhaben für eine attraktive Stadt einsetzen möchte. Oberbürgermeister Stefan Czarnecki (CDU) steht den Plänen des Werdauers positiv gegenüber. "Ich finde die Idee mit der Liebesschlösser-Brücke sehr charmant." Heute wird es dazu im Werdauer Rathaus bereits ein Gespräch zwischen ihm und dem Initiator geben. "Da wollen wir auch schon mal über einige Details sprechen."

Lesermeinung Soll es in der Innenstadt von Werdau künftig eine Liebesschlösser-Brücke geben? Schreiben Sie uns dazu Ihre Meinung. Unsere Anschrift lautet: Lokalredaktion Werdau, Markt 32 in 08412 Werdau. Sie können aber auch ein Fax an die Nummer 0371 65617654 oder eine elektronische Nachricht schicken.



In Zwickau wird die Möglichkeit, Liebe auf diese Weise öffentlich zu machen, gern genutzt.

In Zwickau hängen Liebesbeweise am Geländer - Plauen entfernt Schlösser regelmäßig

In Werdaus Nachbarstadt hatte das Rathaus das Anbringen von Liebesschlössern an der Paradiesbrücke untersagt. Befürchtet wurde, dass das Denkmal rostet. Die Schlösser wurden ersatzlos entfernt. Ein Schmied aus Olbernhau fertigte im Sommer vorigen Jahres ein fünf Meter langes Geländer an, das direkt an der Paradiesbrücke aufgestellt wurde und gut genutzt wird. Ein Minus: Die besten Plätze sind weg, denn die Liebesbeweise halten nur an Rundungen. An den Streben rutschen sie nach unten.

Kein Herz für Liebende hat man in Plauen. So werden bunt verzierte Schlösser, die zum Beispiel regelmäßig am Schwarzen Steg über die Weiße Elster befestigt werden, durch die Straßenaufsicht entfernt. Auch an der Dürerbrücke finden sich die Liebesbeweise, die ebenfalls regelmäßig mit dem Bolzenschneider weggenommen werden. Die Stadt fürchtet, dass die Schlösser rosten und die Brücken beschädigen. Also haben solche Liebesbeweise in der Spitzenstadt bisher keine Chance. (rdl)

Seite 2 von 2

Idee: Wehrsteig soll ein Treffpunkt für Verliebte werden
In Zwickau hängen Liebesbeweise am Geländer - Plauen entfernt Schlösser regelmäßig "
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.