Erster Deutscher Supermarkt in der Türkei: Kusadasi feiert Premiere

Wie aus gut unterrichteten Kreisen zu erfahren war, eröffnet am heutigen 1. April der erste Deutsche Supermarkt in Kusadasi. Geschäftsführerin ist eine 35 jährige Frau aus der Nähe von Hannover. Sie arbeitete bislang als Verkäuferin in einem Edeka Markt. Die Idee dafür entstand bei ihrem ersten Kusadasi Urlaub im letzten Jahr. Ihr hat der Ort so gefallen, das sie sofort tätig wurde.

Der Markt soll eine Größe von anfangs 500 qm haben. Geplant ist allerdings schon in den nächsten Monaten ein Neubau am Ladiesbeach über 10000qm auf 2 Etagen. Während am ersten Standort noch ein kleines Sortiment zu finden sein wird, ist für den neuen Standort geplant Produkte nahezu aller Namhafter Deutscher Hersteller anzubieten. Zum dem soll es eine Frischetheke mit Produkten aus Schweinefleisch geben. Um die Frische zu garantieren soll der Markt direkt aus Deutschland über nacht beliefert werden. Dafür wurde extra ein Flugzeug gechartert. Als Kooperationspartner konnte die Firma Haribo gewonnen werden, die die Belieferung mit ihrem Hariboflieger übernehmen wird. Im Gegenzug wird auf einer Fläche von 5000 qm ein Haribowunderland eingerichtet werden, das erste seiner Art weltweit. Dabei soll es auch einen Kinderspielplatz mit Spielgeräten aus Weingummi geben. Zur Eröffnung wird Thomas Gottschalk und Bully Herbig erwartet.

Als Großhandelspartner in Deutschland fungiert die Edeka Gruppe. Der Hariboflieger fliegt die Waren auf der Strecke Hannover - Izmir einmal täglich. Sollte das Geschäft gut laufen will man den Flughafen Selcuk kaufen und ausbauen, so das der Hariobflieger dort landen kann. Optional will man dann unter dem Markennamen Hürübüfly dann auch Urlauber und Tagesausflügler nach Kusadasi befördern. Der Markt selbst wird in Anlehnung an den Handelspartner und aus Verbundenheit zur Türkei ÜDÜKÜ heißen.

Der Hariboflieger
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.