Oberlandkanal in Ermland-Masuren oder Kanal Elblaski

Jelonki (Polen): Kanal Elblaski |

In der Woiwodschaft Ermland-Masuren im nordöstlichen Polen gibt es außer der wundervollen Landschaft auch ein kleines Stück erstaunlicher Technik zu sehen - den Oberlandkanal oder (auf polnisch) Kanal Elblaski.

In den Jahren von 1844 bis 1860 wurde er erbaut um Güter aus den Wäldern Masurens an die Ostseeküste transportieren zu können. Das besondere daran ist, dass auf der gesamten Strecke von knapp 130 km ein Höhenunterschied von ca. 100 Metern zu bewältigen ist. Dazu erfanden die Erbauer sogenannte Rollberge, auf denen die Schiffe mit Wagen über Land gezogen werden. Das Ganze sieht aus wie eine Seilbahn, deren riesige Umlenkräder an den jeweiligen Endpunkten aus dem Wasser ragen. Diese unter Denkmalschutz stehenden Konstruktionen können jetzt mit Touristenschiffen oder mit eigenen Booten befahren werden. Ein Erlebnis für alle Reisenden!
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.