Kinderfest auf der Doppel-8 bestens besucht

Eltern und Kinder strömen auf die "Ponywiese"
Wennigsen-Holtensen: Naturerlebnispfad Holtenser Doppel-8 |

An einem Sonntag haben die Familien Zeit, dachten sich die Organisatoren von der Dorfgemeinschaft Holtensen e.V. und luden am Sonntagnachmittag zum Kinderfest auf der Holtenser Doppel-8, dem Naturerlebnispfad hinter der Kirche.

Und es kamen tatsächlich viele Familien mit kleinen und großen Kindern und amüsierten sich an den verschiedenen Stationen, die angeboten wurden. Dabei war natürlich das Entenrennen auf der Beeke die Attraktion des Nachmittags. Aber auch das Sackhüpfen, die Bastelarbeiten mit Holz und Papier und die Schatzsuche in der großen Sprunggrube fanden großen Zuspruch. Die Kinder ließen sich schminken, ob als Pirat oder Blumenkind, und sie versuchten Teebeutel mit dem Mund so weit wie möglich zu werfen. Die Feuerwehrjugend stellte ihre Spritzwand auf, wo Kinder mit der Hilfe von Vater, Mutter oder Helfern der Feuerwehr mit einem dünnen Wasserstrahl ein Loch treffen sollten. Beim Riesen-Jenga-Spiel waren es dann die Erwachsenen, die riesige Türme aufstapelten, aber auch sie sollten ja ihren Spaß haben.
Als dann nahezu pünktlich zum Ende der Veranstaltung gegen halb vier der Regen einsetzte, konnte mit gutem Gewissen gesagt werden:
Das war wieder ein gelungener Nachmittag für alle Altersklassen!
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1 1
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
54.326
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 28.04.2014 | 01:28  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.