Heimat- Kulturverein Bredenbeck e.V. - Bankenkrise in Bredenbeck

Bankenkrise in Bredenbeck

Der Heimat- Kulturverein Bredenbeck e.V. hat sich für das Jahr 2014 viel vorgenommen.
Bei der letzten Vorstandssitzung war man einheitlich der Meinung, dass man sich um die Ruhebänke in Bredenbeck kümmern muss.
Hintergrund: Wir haben in Bredenbeck einen schleichenden Prozess, dass Ruhebänke zerfallen und oftmals nicht mehr erneuert werden. Die Reste werden entsorgt und wieder haben wir eine Ruhebank weniger. Hierzu gibt es mehrere Beispiele.
Es wurde nun eine Arbeitsgruppe gebildet, die sich im ersten Schritt mit der Katalogisierung der Bänke und Gedenksteine beschäftigt. Sämtliche Bänke und Plätze werden mit Fotos und den zugehörigen GPS-Koordinaten erfasst. Es ist geplant, diese Bänke anhand der dann vorliegenden GPS-Koordinaten regelmäßig aufzusuchen und rechtzeitig zu sanieren.
Weiterhin ist geplant, eine jährlich stattfindende Familienwanderung durchzuführen, bei der einzelne Bänke und Gedenksteine in den Wanderweg mit einbezogen werden.
Wichtig bei diesen Aktionen ist die Einbindung der Forstverwaltung und der Naturschutzbehörde der Region Hannover.
Für vorgenannten Arbeitskreis sucht der HKB noch Mitbürger, die sich aktiv beteiligen möchten. Nur von den Vorstandsmitgliedern des HKBs allein sind diese Aufgaben nicht zu bewältigen.
Aktuell steht die Sanierung des Platzes um den Gedenkstein “Kaiser-Wilhelm-Linde“ an. Hier ist die Bank vollständig zerfallen und der Gedenkstein ist als solcher kaum mehr zu erkennen.
In Zusammenarbeit mit der Gemeinde Wennigsen wird an der Sanierung dieses Platzes gearbeitet.
Weitere Aufgabenschwerpunkte für dieses Jahr sind:
Wiederaufstellung des Ortsplanes, der mit der Neugestaltung des Apothekeneingangs entfernt wurde.
Sanierung des Platzes um den ehemaligen Lokomotivbrunnen am Schwarzen Weg im Deister.
Reparatur der Turmuhr auf dem Gebäude der Heimatstube (Alte Schule).
Aufgrund der Küchensanierung in der Heimatstube, Beginn zweite Maiwoche, bleibt der Museumsteil für Besucher bis auf Weiteres geschlossen.
Auf die Wiedereröffnung wird rechtzeitig in den regionalen Medien hingewiesen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
54.344
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 28.04.2014 | 01:30  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.