Sommerfest im „Kneipp-Treffpunkt“ Wennigsen (11.07.2015)

Wennigsen (Deister): Wennigsen | Das diesjährige Sommerfest am 11. Juli des Kneipp-Verein Wennigsen/Gehrden e.V. fand zum zweiten Mal im „Kneipp-Treffpunkt“ in der Neustadtstraße 38 in Wennigsen statt, dort wo der Verein seit dem letzten Jahr Räumlichkeiten in dem im Jahre 1830 errichteten Elternhaus des Ortsbürgermeisters von Lemmie, Hilmar Rump, angemietet hat.
Im wunderschönen Sommergarten des Fachwerkhauses startete das traditionelle Grillen am Nachmittag auf der grünen Wiese und alle Anwesenden hatten Gelegenheit, das von Ehrenamtlichen vorbereitete verführerische Salatbüffet zu genießen und sich zu nett unterhalten. Herr Wehrmann, erster Vereinsvorsitzender, begrüßte die siebzig Gäste mit einem Glas alkoholfreien Sekt, u.a. um auch nochmals auf den 45. Vereinsgeburtstag am 25. März anzustoßen, verbunden mit herzlichen Dankesworten an die vielen Ehrenamtlichen, die u.a. zum Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen haben. Aufgrund der Obstbäume und dem großen Partyzelt gab es für jeden einen Schattenplatz; denn pünktlich zur Eröffnung erschien auch Frau Sonne in ihrer diesjährigen vollen Pracht.
Eine Programmeinlage, die alle Anwesenden zum Lachen anregte, bestand aus einer Tombola mit Gewinnen, die lediglich sinngemäß einen attraktiven Gewinn darstellten; z.B. eine Sofortbildkamera, die sich bei der Gewinnausgabe zu einem Taschenspiegel entpuppte! Dieser schöne Sommertag im Grünen gestaltete sich wieder zu einem ganz besonderen Erlebnis.
Die Gesundheitslehre nach Sebastian Kneipp, dem 1897 verstorbenen Pfarrer, Kräuterexperten und Entdecker der Wasserkur, hat im Calenberger Land viele Anhänger, denn der Verein erfreut sich steigender Beliebtheit aufgrund der Angebote für sämtliche Altersgruppen im Bereich der fünf Elemente für die Gesundheit: Lebensrhytmus, Wasser, Bewegung, Ernährung und Kräuter.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.