„Kneipp-Treffpunkt“ Wennigsen - Sommerfest und offizielle Einweihung

Gruß vom Bürgermeister der Gesamtgemeinde Wennigsen, Herrn Meinecke
Wennigsen (Deister): Wennigsen | Am 19. Juli 2014 wurde das neue Domizil des Kneipp-Verein Wennigsen/Gehrden e.V. in Wennigsen offiziell eingeweiht. Viele Ehrengäste, u.a. aus örtlicher Politik und Wirtschaft sowie Vertreter der umliegenden Kneipp-Vereine waren der Einladung gerne gefolgt. Voller Stolz stellte der Verein seine angemieteten Räumlichkeiten in dem im Jahre 1830 errichteten Elternhaus des Ortsbürgermeisters von Lemmie, Hilmar Rump, vor. Auch Wennigsens anwesender Bürgermeister Christoph Meinecke freute sich über das Engagement der 359 Mitglieder, den neuen „Kneipp-Treffpunkt“ in der Neustadtstraße 38 in Wennigsen ins Leben gerufen zu haben; die Öffnungszeiten sind jeweils dienstags von 09:00 bis 11:00 Uhr bzw. nach Vereinbarung.
In Vertretung des ersten Vorsitzenden Helmut Wehrmann, der kürzlich unglücklich gestürzt war, begrüßte Elke Böttcher alle Gäste während einer kleinen Rede in Verbindung mit herzlichen Dankesworten an die vielen Ehrenamtlichen, die zum Gelingen dieser Anlaufstelle beigetragen haben, u.a. durch Renovierungsarbeiten, Möbelspenden sowie tatkräftige Unterstützung bei Veranstaltungen wie z.B. bei dieser Feier. Im liebevoll hergerichteten Garten hatten alle Anwesenden Gelegenheit, das von Ehrenamtlichen vorbereitete verführerische Büffet zu genießen und sich zu nett unterhalten. Denn pünktlich zur Eröffnung meinte es der Wettergott fast zu gut, 34°C im Schatten und keine Wolke am blauen Himmel.
Dank der Mithilfe vieler Vereinsmitglieder entwickelte sich der Kneipp-Treffpunkt mittlerweile zu einer nicht mehr wegzudenkenden Anlaufstelle. In den Räumen bestehen beste Voraussetzungen für Gruppentreffen, Vortragsveranstaltungen und die traditionellen Frühstücksrunden. Gäste sind zu allen Terminen herzlich willkommen.
Die Gesundheitslehre nach Sebastian Kneipp, dem 1897 verstorbenen Pfarrer, Kräuterexperten und Entdecker der Wasserkur, hat im Calenberger Land viele Anhänger, denn der Verein erfreut sich steigender Beliebtheit. Dieser Trend dürfte sich mit der Nutzung des neuen Domizils und der Inanspruchnahme von Räumlichkeiten im Familien-, Bildungs- und Freizeitzentrum in unmittelbarer Nachbarschaft verstärken. Mit den Angeboten des Kneipp-Vereins werden sämtliche Altersgruppen angesprochen.
Am Nachmittag begann dann im wunderschönen Sommergarten des Fachwerkhauses das Sommerfest mit dem traditionellen Grillen auf der grünen Wiese, erstmals im neuen Kneipp-Treffpunkt. Emsige Vereinsmitglieder hatten bereits am Vortag im Hinblick auf einen fröhlichen Tag im Kreise der Gleichgesinnten ein großes Zelt als Schattenspender sowie zahlreiche Tischgarnituren aufgebaut. Zum Abschied waren sich all die vielen Besucher des Festes einig: die lange Suche nach einem Dach über dem Kopf für den Kneipp-Verein Wennigsen/Gehrden e.V. hat sich wirklich gelohnt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.