E-Bike-Kurs des Kneippverein Wennigsen/Gehrden e.V. im Radland (23.04.2016)

(Foto: Gisela G.)
Wennigsen (Deister): Kneipp-Treffpunkt | Beitrag von Gisela Gehrmann

Ca. 25 interessierte Kneippfreunde haben das Radland besucht, um eine Einführung in die Technik und Benutzung von E-Bikes zu bekommen.
In sehr anschaulicher Weise hat Mathias Schulz den Teilnehmern die Möglichkeiten eines Elektrofahrades erklärt. Ebenso wurden die verschiedenen Antriebsarten und unterschiedlichen Fahrräder beschrieben und gezeigt. Immer wieder hat Herr Schulz darauf hingewiesen, wie wichtig es ist, einen Helm zu benutzen, weil mit dem Elektrofahrrad Geschwindigkeiten erreicht werden, die man nicht unterschätzen sollte.
Nach der ausführlichen mündlichen Unterweisung bekamen alle Teilnehmer die Gelegenheit, verschiedene Fahrräder auszuprobieren. Der Mitarbeiter vom Radland, Gabriel Hartig erklärte jedem Teilnehmer die spezielle Technik, passte die Räder an und begleitete jeden bei seiner ersten Fahrt. Dann versuchten sich alle an einem aufgebauten Parcours im Slalomfahren. Auch ist Mathias Schulz auf das veränderte Bremsverhalten der Räder eingegangen und hat jeden Fahrer eine Bremsprobe unternehmen lassen.
Alle Teilnehmer waren sich am Ende einig, dass diese Einführung eine sehr sinnvolle Veranstaltung gewesen ist. Der Vorsitzende des Kneippvereins Helmut Wehrmann dankte den Veranstaltern für diese eindrucksvolle Demonstration.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.