DRK Lemmie auf Cranberry-Tour

Monika Badstieber (vorne rechts) war ebenso beeindruckt von den vielen neuen Eindrücken wie ihre Begleiter.
Insgesamt 24 Mitglieder aus den DRK-Ortsvereinen Lemmie, Redderse und Wennigsen haben kürzlich einen Tagesausflug mit dem Bus unternommen. Gestartet wurde in Lemmie, von wo aus die 24-köpfige Gruppe zunächst nach Soltau fuhr, um im dortigen Outlet-Center einen Zwischenstopp einzulegen. Gegen Mittag ging es dann weiter zum eigentlichen Ausflugsziel, dem Cranberry-Hof in Gilten.

Vor Ort wartete bereits Inhaberin Dierking im Hauptgebäude auf die Gäste und begrüßte diese sehr herzlich. Anschließend gab es für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer Kostproben aus eigener Herstellung. Abgerundet wurde der Besuch durch eine kurze Video-Einführung zum Ernteablauf sowie eine Besichtigung der Sortieranlage und der abschließenden Begehung der Plantage. „Wir waren alle sehr beeindruckt von dem, was uns gezeigt beziehungsweise vermittelt wurde“, so die Lemmier Ortsvereinsvorsitzende Monika Badstieber.

Versorgt mit vielen neuen Eindrücken und Informationen fuhren die Ausflügler dann schließlich noch nach Schwarmstedt, wo sie es sich in einem Nostalgie-Café bei leckerem Gebäck und Kaffee gut gehen ließen. Frisch gestärkt machte sich die Gruppe am späten Nachmittag wieder auf den Heimweg und landete gegen 18 Uhr in Lemmie. Die Lemmier DRK-Ortsvereinsvorsitzende nutzte die Gelegenheit, sich für die positive Resonanz zu bedanken. „Solche gemeinsamen Fahrten sind immer etwas Besonderes und fördern den Zusammenhalt“, betonte Badstieber.

Beim abschließenden „Absacker“ in Gerlachs Gästehaus wurden dann unter großem „Hallo“ die im Outlet-Center gekauften Stücke vorgeführt. „Wir haben einen wunderschönen und abwechslungsreichen Tag erlebt, den wir unbedingt wiederholen sollten“, so Badstieber mit Nachdruck.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.