DLRG-Watenbüttel sichert Saisonstart des Braunschweiger Motorboot Clubs und rettet Rehbock aus dem Mittellandkanal

Das Jugendeinsatzteam der Ortsgruppe begleitet den Einsatz


Watenbüttel, im Juni 2015 – Mit 10 Motoryachten startete der Braunschweiger Motorboot Club in die Saison. Mit dabei waren die Lebensretter der DLRG-Watenbüttel, die die Veranstaltung mit einem Motorrettungsboot und einem Sanitäter absicherten.
Kurz darauf konnten die Rettungsschwimmer ihr Können beweisen. Ein junger Rehbock war in den Mittellandkanal gestürzt und schwamm hilflos im Wasser. Das verängstigte Tier wurde behutsam an Bord geholt und konnte ein paar hundert Meter weiter sicher an Land gebracht werden.

Die Rettungsaktion war auch eine spannende Lektion für das Jugend-Einsatz-Team der DLRG-Ortsgruppe, die mit an Bord waren. Die Jugendlichen ab 12 Jahren begleiten die Lebensretter bei Einsätzen und Einsatzübungen, um sich auf die Tätigkeit im Wasserrettungsdienst vorzubereiten. Für die JET-Mitglieder werden spannende Ausbildungen wie Erste-Hilfe-Kursus, Deutsches Schnorcheltauchabzeichen, Deutsches Rettungsschwimmabzeichen Silber, Vorbereitung auf die Fachausbildung im Wasserrettungsdienst und Funkunterweisung angeboten.

Die Mitglieder der DLRG-Watenbüttel begleiten unter anderem das Inselschwimmen Norderney und das Leuchtturmschwimmen in Wilhelmshaven. Sie werden auch gerufen, wenn ein Notfall vorliegt. So konnte ein Motorsegler mit Getriebeschaden gerettet und sicher in den Hafen des Braunschweiger Motor Clubs geschleppt werden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.