HOLLYROTH macht auf sich Aufmerksam

Wasserhähne, Wasserhühner und Wasserküken aus Roth weihen den Motto Schriftzug der Karnevalsveranstaltung am 01. und 02. März in Weimar-Roth ein.
Weimar (Lahn): Wolfshäuser Straße | Nun ist schon Amöneburger auf der Durchreise oder Niederweimarer Grundschüler aufgefallen, dass ein 2,5 m hoher Schriftzug an den Roth/Wolfshäuser "Hundsrück" Bergen steht. Der Schriftzug weist auf die Karnevalsveranstaltungen am 01. und 02. März der Wasserhähne-Roth hin. Wie auf dem Bild erkennbar, war bei der Einweihung des Schriftzuges fast der komplette Verein mit seinen Wasserhähnen, Wasserhühner und Wasserküken dabei. Am Samstag den 01. März ab 19.00 Uhr steigt dann die Veranstaltung mit zahlreichen Auftritten eigener und befreundeter Karnevalsgruppen im Bürgerhaus in Weimar-Roth. Der Kinderkarneval beginnt am Sonntag den 02. März ab 13.30 Uhr.

Übrigens wurden die Rother früher auch Wasserhühner nach dem in der Lahn häufig vorkommenden Grünfüßigen Teichhuhn genannt.

Mehr Infos bei den Wasserhähnen www.wasserhaehne-roth.de.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Marburg extra, Hinterland extra, Anzeiger extra | Erschienen am 12.02.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.