Voltigierer des RVC Wedemark erfolgreich in Cremlingen und Hohenhameln

(Foto: Iris Berthold)

Gleich zu Saisonbeginn fanden in Cremlingen und Hohenhameln wichtige Sichtungsturniere für die Voltigierer aus Niedersachsen statt.

In Cremlingen hatte Justus Schuckert seinen ersten Einzelstart in dieser Saison auf dem Rappen „Dexy´s Midnight Runner“ . Er erzielte mit Trainerin Iris Berthold an der Longe den 2. Platz in der Klasse L.

Eine Woche später vom 1.-3. Mai fand in Hohenhameln ein weiteres Turnier statt. Justus Schuckert kam bei den L-Einzelvoltigierern auf Platz 4 mit „Dexy“.

In Hohenhameln erstmals Turnierluft schnuppern durfte das neue Voltigierpferd des RVC Wedemark mit dem klangvollen Namen „Ayhnndraz“. Am Freitag zeigte sich der kleine Tinker von seiner Schokoladenseite und erreichte mit einer einwandtfreien Tour in der Voltigierpferdeprüfung für Nachwuchspferde den 2. Platz.

Das „Unified-A-Team“ , die inklusive Wettkampfgruppe des RVC Wedemark siegte mit zwei tollen Durchgängen in Pflicht und Kür bei den A-Gruppen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
15.021
Hans-Werner Blume aus Garbsen | 04.05.2015 | 10:29  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.