Seguro® / Selbstbehauptung und Gewaltprävention für Frauen im Wedemärker Budo Club e.V.

Wann? 05.02.2016 19:00 Uhr

Wo? WBC e.V., Am Langen Felde 13, 30900 Wedemark DE
Im Notfall kann ein Kniestoß aus der prekären Situation befreien (Foto: Archiv WBC e.V.)
Wedemark: WBC e.V. |

Schnupperkurs für Frauen startet Anfang Februar

Der Wedemärker Budo Club e.V. ist ein Verein für innere und äußere Kampfkunst und Prävention. Neben dem Karate-Do-Training für Groß und Klein und Präventionsangeboten wie Taiji und Qigong bietet der Verein auch Seguro® / Selbstbehauptungs- und Gewaltpräventiontraining für Mädchen und Frauen an. Übungsleiterin Natalie Mandel hat dieses Konzept vor über 20 Jahren im Rahmen einer wissenschaftlichen Arbeit entwickelt und unter Markenschutz gestellt. Über mehrere Jahre gab es auch eine Zusammenarbeit mit der Polizei.
Durch die jüngsten Übergriffe auf Mädchen und Frauen ist das Bedürfnis, sich im Übergriffsfall wehren zu können, wieder gestiegen. Täter suchen Opfer, deshalb wird in dem Kurs, ‚aus der Opfer-Rolle zu fallen‘, also etwas für den Täter völlig Unerwartetes zu tun. Häufig lassen Täter dann durch den Überraschungseffekt schon bei leichter Gegenwehr vom Opfer ab.
Ein Selbstbehauptungs- und Gewaltpräventionskurs stärkt insgesamt das Selbstwertgefühl und das Selbstvertrauen. Das ist eine wichtige Voraussetzung, um im Ernstfall klare Signale aussenden zu können. In Rollenspielen wird gemeinsam erarbeitet, wie ‚frau‘ mit Gefühlen wie Angst und Unsicherheit umgehen kann.
Schon wenn eine Frau sich unsicher oder ‚ins Visier genommen‘ fühlt, kann sie dem Täter zeigen ‚ich bin kein Opfer! Mit mir nicht!‘. Dazu gehört eine selbstsichere Körperhaltung, eine laute Stimme und ein fester Blickkontakt. Je eher dem Täter eine Grenze gezogen wird, desto weniger kann er die Grenze des Opfers überschreiten.
Das bewusste Wahrnehmen der Umwelt unterstützt dabei das ‚Bauchgefühl’. Es ist Auslöser einer inneren Wachsamkeit, die im Ernstfall Voraussetzung für eine passende Reaktion sein kann.
In dem Part ‚Körperarbeit‘ werden Techniken auf ein Schlagpolster ausprobiert. Häufig ist es eine ganz neue Erfahrung, die eigene Körperkraft einzusetzen und spürbar zu machen.
Weitere Infos finden sich auf der Internetseite www.selbst-seguro.de oder auf der Seite www.praevention-wedemark.de. Ein Schnupperkurs mit drei Terminen startet am 5.2. um 19 Uhr in der Gymnastikhalle der Realschule in Mellendorf.
Anmeldungen werden in der Geschäftsstelle des WBC e.V. unter der Telefonnummer 05130 / 7666 entgegengenommen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
353
Dr. Natalie Mandel aus Wedemark | 16.01.2016 | 23:06  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.