REG kämpft mit der Hitze beim 15. Drei-Türme-Pokal in Einbeck

Bei bestem Sommerwetter fand der diesjährige Drei-Türme-Pokal im Rollkunstlaufen statt. Ausrichter dieses Wettkampfes war der RSV Einbeck. Die rund 300 Läufer und Läuferinnen aus ganz Niedersachsen gaben alles, um trotz der Hitze in der Halle ihre Leistungen zeigen zu können. In diesem Jahr wurde der Wettkampf erstmals nicht nur für Kür-, Solotanz- und Formations-Wettbewerbe ausgeschrieben, sondern auch für Pflicht in der A-Schiene.

Insgesamt waren 11 Vereine am Start. In der Vereinswertung siegte der MTV Gifhorn, die Roll- und Eissportgemeinschaft Wedemark landete auf dem 7. Platz.

Die Ergebnisse der zehn REG-Starterinnen:

•Anfänger Gr.3a, Kür: 12. Rebecca Morgenstern
•Anfänger Gr.3b, Kür: 7. Angelina Lysenko
•Freiläufer Gr.2, Kür: 3. Gina Seiberlich
•Freiläufer Gr.3, Kür: 3. Veronika Kaaz
•Figurenläufer Gr.2, Kür: 1. Anika Schmidt, 6. Joana Schneider, 8. Julia Schmidt
•Kunstläufer, Kür: 7. Katharina Kohne
•Schüler D, Kür: 5. Eliza Heinemann
•Schüler D, Pflicht: 5. Eliza Heinemann
•Schüler D, Kombination: 6. Eliza Heinemann
•Schüler C, Kür: 6. Lena Ziems
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.