Landesmeisterschaften im Rollkunstlaufen

Julia, Anika und Joana
Vom 17. – 19. Juni trafen sich ca. 170 niedersächsische Rollkunstläufer/innen zu den Landesmeisterschaften in Stade. Es wurden Wettbewerbe im Solotanzen, Formationslaufen sowie Pflicht- und Kürwettbewerbe für die A-Schiene und die B-Schienen ab der Gruppe Kunstläufer ausgetragen.

Von der Roll- und Eissportgemeinschaft Wedemark startete Eliza Heinemann in der Gruppe Schüler C und erreichte in Pflicht Platz 11, im Kürlaufen Platz 4, was in der Kombination einen hervorragenden 7. Platz ergab. Aufgrund dieses Ergebnisses ist sie vom Niedersächsischen Rollsport- und Inlineverband (NRIV) in Kombination nominiert sowohl für die Norddeutschen als auch für die Deutschen Meisterschaften. Sarah Dölle trat in der Gruppe Jugend Damen an, hatte Kurzkür und Kür zu absolvieren und belegte ebenfalls Platz 7.
Bei der Pflicht der Kunstläufer startete Julia Schmidt und wurde zwölfte. In der Gruppe Kunstläufer Kür wurde Joana Schneider vierte sowie Anika Schmidt elfte.

Anika, Joana und Julia traten ebenfalls mit der Formation Junioren Dream Team bei der Landesmeisterschaft an. Das Team erreichte in der A-Note Wertungen bis 7,8 und in der B-Note bis 8,0. Die drei Wedemärkerinnen nahmen das erste Mal an einer Meisterschaft mit dem Junioren Dream Team teil und waren sehr stolz, sich aufgrund der Wertungen Landesmeister nennen zu dürfen. Auch die Formation ist für die Norddeutschen sowie auch für die Deutschen Meisterschaften nominiert.

Der nächste Wettbewerb findet jetzt erst wieder am 20./21. August in Einbeck statt. Erst einmal stehen für alle die Sommerferien an, obwohl auch hier ein reduziertes Training stattfindet.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.