Klassischer Fehlstart der Fußball A-Junioren des MTV

Nach einer unverdienten Niederlage zum Rückrundenauftakt kassierte der MTV nun nach indiskutabler Leistung in der ersten Hälfte die zweite Klatsche - 1:3 gegen TuS Davenstedt!

In der ersten Hälfte bot die Elf von Trainer Nils Brüning eine "unterirdische" Leistung und geriet durch einen umstrittenen Strafstoß 0:1 in Rückstand.
In der zweiten Hälfte zeigte der MTV ein anderes Gesicht, zeigte eine gute Moral und erzielte durch Lukas Rifai in der 49. Minute den zwischenzeitlichen Ausgleich. In den folgenden Minuten erhöhte der MTV weiter den Druck und erspielte sich vereinzelt gute Torchancen.
Der Gegner hat in der zweiten Hälfte gut verteidigt und konnte zwei gut herausgespielte Konter erfolgreich verwandeln. Insgesamt hat der MTV in den zweiten 45 Minuten alles versucht, das Spiel noch zu drehen, hatte aber nicht das nötige Quäntchen Glück im Abschluss.
Am kommenden Wochenende am Samstag den 8.3.14 um 16:00 Uhr im Mellendorfer Sportpark geht es im dritten Heimspiel in Folge gegen den stark abstiegsgefährdeten SG Uetze 08. In dieser Partie muss der MTV alles in die Waagschale werfen und 100% Leistung bringen um erfolgreich als Sieger vom Platz zu gehen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.